Schlagwort-Archiv: London

Jul 17

Ausstellung zum neuen Buch von Guido Harari

Das lange Warten hat bald ein Ende: Ab dem 20. August soll das neue Fotobuch „The Kate Inside“ von Guido Harari verschickt werden. Die Produktion ist nahezu abgeschlossen. Offiziell vorgestellt werden soll das Buch dann in London. Dort ist unter anderem vom 13. bis zum 30. September in einer Gallerie eine Ausstellung geplant (Art Bermondsey …

Weiter lesen »

Apr 20

„The Kate Inside“: Buch kommt am 31. August

Die Veröffentlichung des Buches „The Kate Inside“ von Guido Harari wird sich weiter verschieben: neuer Termin ist der 31. August. Der Grund: Ab dem 1. September wird die „Wall of Sound“-Gallerie in London mit den Bildern aus dem Buch eine Ausstellung bestreiten, während der auch das Buch promotet werden soll. Die Ausstellung wird bis zum …

Weiter lesen »

Feb 18

„Ich habe Musik nie kategorisiert“

Als „Musikfan durch und durch“ beschreibt sich Miland „Mille“ Petrozza, Frontman der Thrash-Metal-Band „Kreator“, die international wohl die bekannteste deutsche Band dieses Genres ist. Zwei Millionen verkaufte Alben, Touren als Headliner durch die USA. Wie gefragt die Band ist, zeigt auch ein Blick in den 2016er Tourkalender: Festivals in Bulgarien, Schweden, Österreich, Slovenien, Rumänien, Spanien …

Weiter lesen »

Aug 26

Ein Jahr nach Before the dawn…

Selbst ein Jahr nach dem Auftakt von Kates Konzerten im Hammersmith-Apollo fällt es mir immer noch schwer, alle Emotionen dieses außergewöhnlichen Konzertes einzusortieren, geschweige denn ein Highlight des Abends zu benennen. Klar, da war diese unglaublich furiose Version von King Of The Mountain, die zum Orkan anschwoll, um zu The Ninth Wave überzuleiten. Aber da …

Weiter lesen »

Aug 21

30 Jahre HOL: Von Chicago nach London

Wenn am 16. September Kates Album Hounds of Love 30 Jahre alt wird, geht das natürlich nicht ganz unbemerkt über die Bühne. Den Aufschlag macht am 10. September die Chicagoer Kulturkneipe „The Wistler“. Die jährliche Tribute-Night für Kate steht in diesem Jahr unter dem Motto: Thunder in Our Hearts: A Tribute to Kate Bush. Wie …

Weiter lesen »

Okt 06

„Der tiefe Atem der Imagination“

Von Stefan Franzen Wer dabei war, reibt sich immer noch ungläubig Augen und Ohren. Nach 35 Jahren intensivem Fremdeln mit den Bühnenbrettern ist Kate Bush ins Rampenlicht zurückgekehrt. Mit einem Gesamtkunstwerk, das sämtliche Kolleginnen ihres Alters und wesentlich jüngerer Jahrgänge auf die Plätze verweist. Kate Bushs Before The Dawn war eine Offenbarung, wie auch noch in …

Weiter lesen »

Okt 05

Ein Foto zum Abschied

Charlotte Williams hat auf Ihrer Facebook-Seite dieses Foto veröffentlicht. Wer findet Kate samt Bertie auf Anhieb?

Okt 01

„Jubel als Antwort und Umarmung“

Von V.K. Ludewig Auch nach einem viertel Jahr der Vorfreude, des Fieberns, des Ausmalen verschiedenster Szenarios, die das Lebensereignis verhindern könnten, des Spekulierens über die Setlist, wie wird Kate aussehen, wie wird sie es aushalten – und auch noch nach der Premiere, den detaillierten, furiosen Rezensionen (the Comeback of all Comebacks) – man ist vielleicht …

Weiter lesen »

Sep 30

„Wer da keine Tränen hat, hat kein Herz“

Es ist wirklich und wortwörtlich nicht zu beschreiben, ich mach’s einfach trotzdem – als Anker hier für mich. Da draußen gibt es Trilliarden Artikel, fast alle tief herzbewegt, lesen sie die doch auch – ich muss bei den meisten ein Tränchen verdrücken. Es war das Unwahrscheinlichste, was Glam und mir im Leben widerfahren ist, wahrscheinlich. …

Weiter lesen »

Sep 30

„Euphorisch, zurückhaltend und super dynamisch“

Von Ulf Knolle Dass der Glaube an Kate Bush-News mich vor langer Zeit veranlasst hat, meine Mail bei den FishPeople zu hinterlassen und das daraus doch tatsächlich der 10. September 2014 folgt…das Leben kann doch auch mal „something good“ sein. Obwohl die 30 Minuten des Ticketkaufes online bei eventim.co.uk schon die Hölle waren. Wegen der …

Weiter lesen »

Sep 12

Happy Ending

Noch ein kleiner Nachtrag: Der Kate-Fan aus Süd-Korea, der ohne Ticket einfach nach London geflogen ist um Kate live zu sehen, hat tatsächlich an der Abendkasse noch eine Konzertkarte erhalten. Am 30. August, als ich in London war, hatte er sich schon am frühen nachmittag angestellt und alle in der Warteschlange gefragt, ob jemand ein …

Weiter lesen »

Sep 11

„Visuell und akustisch atemberaubend“

Von Frank Schmitz Nun hat mich Kate also das zweite Mal dazu gebracht nach London zu Reisen. Das erste Mal ist jetzt 20 Jahre her und war von der bangen Hoffnung getragen, dass sich Kate bei einer Fan-Convention in London zeigen würde. Sie erschien damals auch für wenige Minuten, sprach zu uns und verschwand wieder, …

Weiter lesen »

Sep 09

Eventim bestätigt Filmaufnahmen für eine DVD!

Gute Neuigkeiten: Eventim hat Filmaufnahmen für eine DVD von den Konzerten bestätigt. Die Aufnahmen sollen bei den Konzerten am 16. und 17. September erfolgen. Wie Mitglieder des englischen Forums berichten, sind sie von Eventim darüber informiert worden, dass sie wegen einer „kurzfristigen Entscheidung zu Filmaufnahmen für eine DVD-Veröffentlichung“ einen anderen Sitzplatz erhalten müssten. Die entsprechenden …

Weiter lesen »

Sep 08

Aufmarsch der Promis im Hammersmith Apollo

Ein Drittel der Konzerte ist durch und die Liste der Promis, die sich für Kate in die Warteschlange einreihen, wird immer länger. Beim Auftaktkonzert wurden unter anderem Dave Gilmour, Lily Allen, Marc Almond und Holly Johnson (Frankie goes to Hollywood) gesichtet. Björk ließ sich später blicken und wurde von einem Fan prompt auf einem Foto …

Weiter lesen »

Sep 07

Shopping-Tour mit Kate

Jacke, T-Shirts, Tourbook, Kaffeetasse, Anstecknadeln, Poster, Drucke – für den Kate-Fan gibts am Merchandising-Stand bei den Konzerten alles, was das Sammlerherz begehrt. Während das Tourbook mit 15 Pfund durchaus günstig ist, sind die Preise für T-Shirts oder Jacke schon etwas heftiger. 60 Pfund muss man für die Kapuzenjacke hinlegen, T-Shirts kosten immerhin 25 Pfund. Zu …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «