Kate auf Porzellan

Foto: Brocket Gallery

Das Vorbild: die von Vanessa Bell entworfene Porzellan-Serie mit Porträts berühmter Frauen

Der britische Künstler Benedict Hughes hat eine Serie handbemalter Porzellanteller geschaffen, mit denen er berühmte Vegetarier ehrt – ein Teller dieser Serie ist Kate Bush gewidmet. Ebenfalls porträtiert wurden Prince und Morrissey, die Philosophen Plato, Konfuzius und Nietzsche, aber auch bekennende Vegetarier wie Brigitte Bardot oder Vivienne Westwood. 50 Porträts hat der Künstler insgesamt gefertigt, die Teller sind 27 Zentimeter groß und werden zum Stückpreis von 250 Pfund (etwa 280 Euro) verkauft. Für die Porzellanserie, die in einer Londoner Galerie ausgestellt worden ist, gibt es ein berühmtes Vorbild: das Women Dinner Service von Vanessa Bell, der älteren Schwester der Schriftstellerin Virginia Woolf. Sie hatte Anfang der 1930er Jahre ein Porzellanservice mit Porträts historisch bedeutender Frauen entworfen, das im Frühjahr erstmals in einer Londoner Galerie ausgestellt worden war und für Hughes als Anregung diente.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.