Monatliches Archiv: März 2013

Mrz 30

Midsummer Party in London für Kate-Fans

Midsummer Party in London

Wer dieses Jahr noch einen Trip nach London einplant, sollte vielleicht einen Termin Ende Juni ins Auge fassen. Dann wird nämlich wieder die HomeGround Midsummer Party starten. Im letzten Jahr hatte es zum 30-Jährigen des HomeGround-Magazins erstmals eine Party gegeben. Und weil die ein großer Erfolg war, wird 2013 das nächste Treffen für alle Kate …

Weiter lesen »

Mrz 26

Kate-Bio „Under the ivy“ endlich auf deutsch

Under the ivy

Für viele Kate Bush-Fans gilt das Buch„Under the ivy“ von Graeme Thompson als die derzeit beste Biographie. Jetzt liegt das 2010 veröffentlichte Buch endlich auch in einer deutschen Erstausgabe vor. Thomson, der bereits Biographien über Elvis Costello und Willie Nelson veröffentlicht hat, schreibt unter anderem für Zeitschriften wie The Guardian, The Observer, MOJO und den …

Weiter lesen »

Mrz 21

RUTH 2012 zum Record Store Day

RUTH RSD

Es ist offiziell: Zum Record Store Day 2013 am Samstag, 20. April wird es wieder eine Vinyl-Veröffentlichung von Kate geben. Ausgewählt wurden in einer limitierten Version als 10 Inch Picture Disc die 2012er Remix-Version von Running Up That Hill, die bei der Schlussfeier der Olympischen Spiele Premiere feierte. Kate hatte die Vocals extra neu eingesungen. …

Weiter lesen »

Mrz 21

Wie Kate Bush und David Bowie auf eine Bühne kommen

Kate Bowie

Wenn Kate-Fans darüber abstimmen könnten, mit welchem männlichen Sänger sie ein Duett aufnehmen sollte, stünden mit hoher Wahrscheinlichkeit zwei Sänger ganz, ganz oben auf der Liste: Peter Gabriel (nicht zuletzt wegen „Don’t give up“) und David Bowie. Mit Bowie hat Kate musikalisch nie zusammengearbeitet, auch wenn es ein paar Berührungspunkte gab. So heuerten Ende der …

Weiter lesen »

Mrz 17

Fan-Treffen in de Efteling am 25. Mai

de Efteling

Im Mai 1978 war es, also ganz am Anfang von Kate’s Karriere, als sie im niederländischen Freizeitpark de Efteling sechs Songs für eine Fernsehshow einspielte, die im ersten niederländischen Fensehprogramm ausgestrahlt wurde. In Erinnerung an das Datum wird es 35 Jahre später an gleicher Stelle ein Fan-Treffen geben. Der Termin: Samstag, 25. Mai 2013, ab …

Weiter lesen »

Mrz 14

Im dreieinviertel Takt

Pi - Kate Bush

Man kann es ganz nüchtern wie Wikipedia so ausdrücken: „Die Kreiszahl Pi ist eine mathematische Konstante und eine irrationale Zahl.“ Genauso staubtrocken fällt dann auch der Verweis aus: „Auf dem 2005 erschienenen Doppelalbum Aerial von Kate Bush ist ein Lied der Zahl Pi gewidmet.“ Zum Mathematiker passt diese Nüchternheit vielleicht. Zum heutigen Datum 14. März …

Weiter lesen »

Mrz 10

Yirry’s Video zu Misty ist fertig

Was lange dauert, wird endlich gut: Yirry’s neues Video zu MIsty ist endlich fertig und wird hoffentlich nicht wieder so schnell bei youtube geblockt, wie sein Video zu Snowflake. Dafür musste er den Originalsong etwas verändern, um keinen Ärger mit dem Copyright zu bekommen. Unter dem Pseudonym  thestoryteller1618 hatte Yirry Yanya unter anderem schon Kates …

Weiter lesen »

Mrz 07

Von der Musik verführt

Suede

Brett Anderson, Frontmann der englischen Gruppe Suede, hat jetzt in der englischen Tageszeitung The Observer bekannt, dass ihn Kate Bush dazu verführt hat, selbst Musik zu machen. Der Observer hat eine regelmäßige Kolumne „Soundtrack of my life“, in der Künstler Fragen zu ihren musikalischen Vorlieben beantworten. Eine der Sparten: man soll das Album benennen, das …

Weiter lesen »

Mrz 04

Charity-Cover zum Frauentag

This Woman's Work

Zum Internationalen Frauentag am 8. März hat die englische Gruppe „Lady Maisery“ eine Folk-Version von Kate’s „This Woman’s Work“ veröffentlich. Den Song gibt es ab heute auf iTunes. Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen der englischen Vereinigung „End Violence Against Women“  (www.endviolenceagainstwomen.org.uk) zu. Produziert wurde die Aufnahme von Andy Bell (Erasure). „Lady Maisery“ besteht aus …

Weiter lesen »

Mrz 01

„Wir würden gerne in Deutschland spielen“

Cloudbusting Tribute

„Wir alle wissen, dass es nur eine Kate geben kann”, sagt Lisa Oliver. Trotzdem, oder vielleicht auch gerade deswegen, legt sie die Messlatte sehr hoch: „Bei einer Cloudbusting-Show erwartet den Besucher die Atmosphäre, der visuelle Ausdruck und die musikalische Qualität von Kate Bush, getreu live auf der Bühne nachgespielt.“ Lisa ist die Frontfrau der englischen …

Weiter lesen »