Category: News

Neue Single und Video von Paddy Bush

 Im Oktober 2017 hatte Paddy Bush anlässlich seines Vortrags über madagassische Musik im schweizerischen Aarau ein neues Album von Bushtucker angekündigt. Diese Meldung war umso aufregender, da es von Paddys Projekt mit dem Musiker Colin Lloyd Tucker seit 25 Jahren keine neuen Töne zu hören gab. Seit einigen Tagen kursiert auf Spotify und Youtube …

Continue reading

Kates Gedicht für Emily

Zum 200. Geburtstag von Emily Brontë („Wuthering Heights“) hat sich Kate an einem besonderen Projekt beteiligt. Im Rahmen des Bradford Literatur Festivals wurden zwischen dem Geburtsort der Brontë-Schwestern in Thornton und dem Pfarrhaus der Eltern in Haworth insgesamt vier Gedenksteine aufgestellt, um so das literarische Erbe der Brontë-Schwestern zu würdigen – die Idee dazu stammte von …

Continue reading

Trommel, Bass, Stimme und Herz

Für ihren Auftritt im Stadtgarten von Emmendingen in der Nähe von Freiburg zum Auftakt der neuen Konzertreihe Pavillonklänge an diesem Sonntag um 11 Uhr haben sich Dieter Schroeder am Schlagzeug und Jan Fitschen an der Gitarre mit Sängerin Bella Nugent einiges vorgenommen: das komplette Hounds of Love-Album in Trio-Besetzung wollen sie spielen – und das …

Continue reading

Alte Fotos von Andy Phillips

Die englische Zeitschrift „The Mirror“ hat zehn bisher unveröffentlichte Bilder von Kate aus dem Jahr 1980 ausgegraben. Sie stammen von dem Fotografen Andy Phillips, der damals ganz frisch im Geschäft war und für EMI die Bilder kurzfristig als PR-Material erstellen sollte. Er hatte 30 Minuten Zeit, Kate und Phillips gingen kurzerhand am EMI-Hauptsitz am Manchester …

Continue reading

TMWHDE 2018: Berlin ist mit dabei

Zum dritten Mal in Folge wird auch 2018 wieder in Berlin der The Most Wuthering Heights Day Ever gefeiert. Treffpunkt am 14. Juli ist der Görlitzer Park. Das Programm startet um 13 Uhr mit einem Picknick, um 14 Uhr folgt die Probe, um 15 Uhr wird „gewuthert“. Idealerweise sollte man ein Radio oder Handy mit …

Continue reading

TMWHDE 2018: 24 Städte und erstmals 4 Kontinente

Knapp zwei Monate sind es noch hin, aber die Vorbereitungen laufen in mehreren Städten rund um die Welt bereits auf Hochtouren: am Samstag, 14. Juli, wird zum dritten Mal der „Most Wutherings Heights Day Ever“ gefeiert – 40 Jahre nachdem der Song die englischen Charts bis an die Spitze gestürmt hat und das Video von …

Continue reading

Wanderung durch die Zeiten und die Stimmen von Heathcliff und Emily

Ein Interview mit Michael Stewart von Beate Meiswinkel Der Schriftsteller Michael Stewart ist in mehr als nur einer Hinsicht ein interessanter Gesprächspartner: mit seinem neuen Roman „Ill Will“ hat er nicht nur der Wuthering Heights-Romanfigur Heathcliff eine eigene Stimme verliehen und ein Buch geschrieben, das neue Schlaglichter auf das literarische Meisterwerk von Emily Brontë wirft. …

Continue reading

Kate beteiligt sich an Kunst-Projekt für Emily Brontë

  Im Rahmen der Feiern zum 200. Geburtstag von Emily Brontë wird sich Kate Bush an einem besonderen Kunst-Projekt beteiligen, das der Schriftsteller und Brontë-Experte Michael Stewart bereits 2013 angeregt hatte. Im Rahmen des Bradford Literatur Festivals werden zwischen dem Geburtsort der Brontë-Schwestern in Thornton und dem Pfarrhaus der Eltern in Haworth insgesamt vier Steine …

Continue reading

O Heathcliff, Where Art Thou?

Von Beate Meiswinkel Der englische Schriftsteller Michael Stewart erzählt in seinem Roman „Ill Will“ die unbekannte Geschichte des mysteriös-suspekten Antihelden aus Emily Brontës „Wuthering Heights“ „Jetzt wäre es unter meiner Würde, Heathcliff zu heiraten.“ Diese aus dem Zusammenhang gerissenen und nur für das Ohr ihrer Vertrauten Nelly bestimmten Worten sind es, die ihren Liebsten von …

Continue reading

Neue Tributeshow in England

In England startet am 25. April eine neue Kate Bush-Tributeshow mit 24 Live-Terminen. Unter dem Titel „Wuthering Heights – The Music of Kate Bush“ gehen Sängerin Rachel Sinnetta und ihre Rubber Band auf Tour und wollen Songs aus allen Alben von The Kick Inside bis Aerial spielen. Rachel ist ausgebildete Sängerin und Gesangslehrerin, hat unter …

Continue reading

40 Jahre TKI: Konzerte und ein neues Heft

Zwei spannende Veranstaltungen stehen in den nächsten Wochen rund um den 40. Jahrestag der Veröffentlichung des Kate Bush-Debütalbums „The Kick Inside“ an: So wird punktgenau am 17. Februar die englische Coverband „Cloudbusting“ eine  „The Kick Inside 40th Anniversary Show“ veranstalten und in der Londoner Islington Assembly Hall gemeinsam mit Gastmusikern das komplette Album spielen. Natürlich …

Continue reading

Weihnachtsgrüße von Kate

Auf den letzten Drücker gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsgruß von Kate – veröffentlicht an Heiligabend auf ihrer Webseite. Die Hoffnung, dass Kate ein neues Projekt für 2018 ankündigen könnte, hat sich leider nicht erfüllt. Zuletzt hatte ihr Bruder Paddy in einem Interview für morningfog zumindest bestätigt, dass Kate an einem neuen …

Continue reading

Kate im Comic: 50 stilprägende Frauen

„Femme Magnifique“ heißt ein neues Comic-Buch, in dem 50 stilprägende Frauen vorgestellt werden, die Musik, Politik, Kunst und WIssenschaft beeinflusst und verändert haben. Präsentiert werden unter anderem Jane Fonda, Hillary Clinton, Nina Simone, Michelle Obama, Joan of Arc (!), Björk, Peggy Guggenheim, Laurie Anderson – und Kate Bush. Das Projekt wurde über eine kickstarter-Kampagne finanziert, …

Continue reading

Paddy im Interview: Kate arbeitet an einem neuen Projekt

Im zweiten Teil des Interviews mit Paddy geht es nochmal um die Musik Madagaskars, um Paddys musikalischen Projekte, um seinen Beitrag zu den Before the dawn-Konzerten und die wichtigste Frage überhaupt – wie sieht es mit einem neuen Kate-Projekt aus? Kehren wir nochmal zur madagassischen Musik zurück. Du bist einer der wenigen Europäer, wenn nicht …

Continue reading

Paddy im Interview: Violinen mit Armen und Beinen und das Geheimnis der Cutty Sark (Teil 1)

Die Schlusstakte von „The Red Shoes“ verklingen, Paddy beantwortet ein paar Fragen und ich blicke unruhig auf meine Uhr. Er sei etwas müde, denn um in die Schweiz zu kommen, war er sehr früh aufgestanden, hat man uns am Anfang schon gesagt. Zudem hat er deutlich die vorgesehene Zeit seines Vortrags überschritten. Im Geiste schreibe …

Continue reading