Tag: Never for ever

Musik von einem anderen Stern

Wenn Kate Bush der Fixstern im musikalischen Universum ihrer Fans ist, dann verstehen das einige ihrer Fans wortwörtlich. So gibt es im Netz zahlreiche Seiten, auf denen aus einem Bezug zu New Age-Themen sehr schnell die verworrensten Theorien werden. Die absurdeste davon: Kate ist eigentlich gar nicht Kate sondern die Reinkarnation eines Außerirdischen vom Stern …

Continue reading

Jon Kelly versteigert Kate-Raritäten

Um ein Schulprojekt in Südafrika zu unterstützen, hat Kates früherer Produzent Jon Kelly tief in sein Plattenarchiv gegriffen und ein paar Schätze ans Tageslicht befördert, die jetzt auf Ebay meistbietend versteigert werden. Dabei handelt es sich durchgängig um Testpressungen, die Kelly zum Probehören erhalten hat. Im Angebot sind eine White Label-Pressung von The Kick Inside, …

Continue reading

Kate hinter der Mauer

Kate Bush-Fans in der ehemaligen DDR hatten es schwer. Um an die begehrten West-LP’s zu kommen waren entweder Verwandschaft aus dem Westen, ausländische Devisen oder sogenannte Forumschecks nötig, die DDR-Bürger in Intershops eintauschen konnten. Intershop war eine Einzelhandelskette in der DDR, deren Waren nur mit konvertierbaren Währungen, später auch mit Forumschecks, jedoch nicht mit Mark …

Continue reading

Never for Ever und das „verlorene“ Booklet

Auf einen meiner nächtlichen Streifzüge durchs Internet fiel mir letztens ein seltsames Angebot ins Auge: Eine Never for Ever first pressing LP aus England sowie eine Babooshka-Single, ebenfalls aus England, beides drapiert auf einem japanischen Booklet, das ich weiter nicht identifizieren konnte. Bei näherer Untersuchung (ich habe das Bild versucht zu vergrößern) fiel mir auf, …

Continue reading

Arthur Rackham als Inspiration?

Dienten die Illustrationen von Arthur Rackham (1867 – 1939) als Vorlage für das Album-Cover von Kates LP „Never for Ever“? Die Ähnlichkeiten der Zeichnungen von Rackham mit dem von Nick Price gestalteten Cover sind zumindest verblüffend. Der Brite Rackham hat sich einen Namen als Buchillustrator gemacht und hat insbesondere die Zeichnungen für Märchen geliefert. So …

Continue reading

Die Musik von Kate in Duftnoten

1998 war’s, als Madonna ihr Album „Ray of Light“ veröffentlicht hat. In Song Nummer 4, „Candy Perfume Girl“, kommt auch die Textzeile „You’re a candy perfume boy“ vor. Diese Textzeile hat Thomas aus England vor Jahren ziemlich ernst genommen. Er ist offenbar besessen von den Düften, mit denen Frauen und Männer sich gerne schmücken. Und …

Continue reading

Das fängt ja gut an…

2016 ist grad mal wenige Tage alt, und ich bin stolzer Besitzer eines neuen Kate-Albums. Die beste aller Freundinnen hatte zum Kaffee eingeladen und hat bei der Gelegenheit Vinyl aufgetischt. (Kuchen gab’s natürlich auch.)  Schick an der Kaffeetafel drapiert: das TKI-Album. Und dann gab es noch die Sammelkiste. Alle Vinyl-Scheiben die sie besitzt und nicht …

Continue reading

Die hellen und die dunklen Momente des Lebens

Die überraschendste Antwort hat Nick Price ganz zum Schluss parat: “Warum ich nach Never for Ever nie ein weiteres Album-Cover gezeichnet habe? Ganz einfach: Niemand hat mich jemals wieder gefragt.“ Das verblüfft. Nicht nur, weil Nick 1980 einen Preis für das beste Cover gewonnen hat, sondern auch deshalb weil er bis heute ein gefragter Zeichner …

Continue reading

Heute vor 35 Jahren erscheint Never For Ever

Heute vor 35 Jahren hat Kate ihr Album Never For Ever veröffentlicht – ihr erstes Album, auf das sie als Produzentin selbst direkten Einfluss hatte. „Mit Never for ever beginnt eindeutig eine neue Phase. Die beiden vorherigen Alben waren so aufgenommen wie eine Band im Studio klingt. Jetzt übernahm Kate Bush mehr Kontrolle“, stellt Achim …

Continue reading

Der verschollene Song „Never For Ever“

„There were other incredibly beautiful tracks that were originally recorded for Lionheart that were left out. One of them was Never for ever, a wonderful track that includes the most hauntingly moving vocal performance by Kate.“ Andrew Powell In einem neuen Interview für das italienische Musikmagazin Raro! hat Andrew Powell bestätigt, dass es zum LP-Titel …

Continue reading

Kate in Licht, Schatten und Farben

„Wenn es regnet, denke ich nicht automatisch: ‚Du musst jetzt das passende Foto zum Song Cloudbusting schießen‘“, erklärt Xavier Recasens. Xavier ist 48, lebt in Barcelona und ist Journalist von Beruf, der so ganz nebenbei auch ein guter Fotograf ist und dessen Motiven man den Bezug zu Songs von Kate ansieht. Ein Jahr lang werden …

Continue reading