Kategorienarchiv: Gedichte

Dez 24

Unter Eis

Die Welt ist weiß und still (weil alles schlafen will) Erstarrt in Eis ruht auch der Fluss Gebannt von Winters tiefem Kuss Und auch im Wald herrscht tiefe Ruh Eisläuferin, mit deinem Schlittschuh Zerschneidest du allein das Schweigen Werden im Eis sich Risse zeigen? Ach wo, es wird das Eis schon halten Wo Winters harsche …

Weiter lesen »