Monatliches Archiv: Juni 2014

Jun 29

Eine traurige Kate einer glücklichen Frau

Wenn man über Menschen schreibt, die man kaum oder nur ganz wenig kennt, kann man auf ihre Mimik oder Gestik achten, um sich ein Bild davon zu machen, wie sie in bestimmten Situationen denken oder fühlen. Manchmal reicht aber ein einzelner Satz einer Person, um dieses Bild entstehen zu lassen. Zum Beispiel dieser: „Ich denke …

Weiter lesen »

Jun 27

Herr Böttcher schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe

Liebe Leser. Machen Sie sich auch Sorgen, weil Sie Ihre Kate-Bush-Konzertkarten noch nicht erhalten haben? Herr Böttcher hat  in London angerufen. Da hat man ihm gesagt, er solle sich keine  Sorgen machen. Mrs. Bush verschickt die Karten persönlich, gründlich wie sie eben ist. „Und so was dauert eben“, meinte die freundliche Britin am Telefon. Sie …

Weiter lesen »

Jun 24

Filmaufnahmen im Wassertank für die Konzerte

Laut englischen Medien hat Kate in den letzten Tagen in den Pinewood-Filmstudios offenbar Videos für die anstehenden Konzerte aufgenommen. Laut den Berichten hat sie drei Tage lang in einem größeren Wassertank Szenen für „The Ninth Wave“ nachgestellt, die möglicherweise zu ihre Songs eingespielt werden. Die Filmszenen enden damit, dass Kate per Hubschrauber aus dem Wasser …

Weiter lesen »

Jun 24

Herr Böttcher ist reisefertig

Liebe Leserschaft. Ich schaue mir in diesem Blog das Zählwerk an, das kontinuierlich herunterzählt bis zum Ereignis der Ereignisse. Ich kann es noch gar nicht glauben. Früher war es das Gesetz der Wahrscheinlichkeit, was einem gnadenlos zu verstehen gab, eher wird es Bananen mit Himbeergeschmack geben, als dass Kate Bush noch jemals ein Konzert gibt… …

Weiter lesen »

Jun 21

Dem Herzen, dem Bauch und Kate Bush gefolgt

Er ist Entertainer, Kabarettist und Paradiesvogel: Kay Ray. Und er ist vor allem bekennender Kate Bush-Fan. Und das ebenso privat (natürlich ist er bei einem der 22 Konzerte in London dabei), wie auf der Bühne, wo er Songs von Kate in sein Programm einfließen lässt oder auch schon mal ganze Kate Bush-Abende veranstaltet. Du hast  …

Weiter lesen »

Jun 17

Herr Böttcher bewirbt sich als Haushaltshilfe

Träumen Sie auch manchmal von Kate Bush? Ich meine keine Tagträumereien wie: Ach, wäre das fantastisch, würde ich in einem vergessenen Tonstudio 200 unveröffentlichte Songs von Kate Bush finden, die mindestens so gut sind wie „Never be Mine“ oder „Get out of my House“…  Herr Böttcher meint auch nicht solche Tagträume wie: Was wäre, wenn …

Weiter lesen »

Jun 16

Kates Live-Band nimmt Gestalt an

Die Band, die Kate bei ihren Auftritten in London begleiten wird, nimmt nach und nach Konturen an. Neben Gitarrist David Rhodes wird Drummer Omar Hakim mit dabei sein. Jazz-Schlagzeuger Hakim hat für Miles Davis und Weather Report getrommelt, aber ebenso schon für Madonna oder die Dire Straits und David Bowie. Hinzu kommt ein weiterer Jazz-Schlagzeuger: …

Weiter lesen »

Jun 14

Herr Böttcher vermisst eine Freundin

Ich vermisse sie, meine Freundin, die B-Seite. Es ist von einer spannenden Zeit die Rede, in der man sich noch regelmäßig  Singles – kleine, überwiegend schwarze Schallplatten mit einer A-Seite und mit einer B-Seite – kaufen konnte. In der Regel wurde die Single wegen der A-Seite gekauft, die hatte man irgendwo, meist im Radio, gehört. …

Weiter lesen »

Jun 10

Herr Böttcher liebt den Vergleich

Liebe Leser, müsste ich die Musik von Kate Bush mit einem Tier vergleichen, dann wäre das Bild kein sehr einfallsreiches, aber dennoch ein schönes. Die Musik von Kate Bush ist für mich wie eine tintenschwarze Katze mit hellgrünen Augen. Klug und anmutig, wild und zügellos, lebensfroh und leichtfüßig. Unbeschreiblich schön.  Je viens comme un chat …

Weiter lesen »

Jun 07

Herr Böttcher muss sich schütteln. Oder auch nicht.

Es gibt die unterschiedlichsten Kate-Bush-Momente. Kennen Sie beispielsweise den einen speziellen Moment mit dem einen Kate-Song, den man nicht ausstehen kann? Herr Böttcher gesteht, dass es mitunter vorkommt, dass er auch mal ein Lied von Kate nicht hören mag. Alles kann selbst Herr Böttcher der guten Fee nicht durchgehen lassen. Nehmen wir das vierte Lied …

Weiter lesen »

Jun 03

Herr Böttcher wird schwermütig

Liebe Leserschaft, müsste ich Kates Musik als Witterung beschreiben, dann mit dem sprichwörtlichen Aprilwetter. Alles ist möglich: Höhen und Tiefen, Sonne und Sturm, Himmelblau und Frühlingsgrün. Ach, was freue ich mich auf das Konzert! LG, Herr Böttcher. Give me the Karma Mama. A jet to Mecca, Tibet or Jeddah to Salisbury, a monastery, the longest …

Weiter lesen »

Jun 02

Das Foto des Monats: Juni

Night of the swallow Es gibt Songs, die einen ein Leben lang begleiten. Songs, „die unter die Haut gehen, wenn du sie das erste Mal hörst“. „Night of the swallow“ vom 82er Album „The Dreaming“ ist genau so ein Song für Xavier. „Das erste, was mich an dem Lied beeindruckt hat, war dieser wundervolle irische …

Weiter lesen »