Tag: the red shoes

Kaffeeklatsch: The Red Shoes

Einige der besten Songs von Kate sind auf dem Album The Red Shoes versammelt – und dennoch tun sich viele Fans mit dem Album schwer. Ein Widerspruch? Im „Kaffeeklatsch“ mit Achim, der für morningfog.de die Rezensionen der Alben schreibt und im Song-ABC die einzelnen Lieder von Kate analysiert, geht es um Widersprüche, den musikalischen Mainstream …

Continue reading

Das Song-ABC: Constellation Of The Heart

Manche Lieder haben es etwas schwer. „Constellation of the heart“ erschien 1993 auf dem Album „The red Shoes“, der Song wurde wenig beachtet, auch bei den Fans bekam er keine besondere Aufmerksamkeit. Wenn ein Kommentator überhaupt näher auf diesen Song einging, dann negativ. Ein typisches Beispiel ist Rob Jovanovic in seiner Biographie: „[Der Song] war …

Continue reading

The making of … „The Red Shoes“

Heute wird es ein wenig technisch. Ende letzten Jahres erreichte mich die „The Red Shoes“-Post Production Promo-CD aus den berühmten Town House-Studios. The Town House (oder Townhouse Studios) war ein Aufnahme- und Mastering-Studio-Komplex in West London, der Ende 1978 von Richard Branson und Ian Cooper als Teil der Virgin Studios Group (zusammen mit „The Manor“) …

Continue reading

Das Song-ABC: You Want Alchemy

Dieser Song gehört zu den unbekannteren Werken von Kate Bush. Geschrieben und aufgenommen wurde er nach dem Abschluss der Arbeiten zum Album „The red shoes“ und zum Film „The line, the cross and the curve“ [1]. Er wurde nur auf den in Europa und Australien erschienenen CD-Singles von „Eat the music“ veröffentlicht [1]. Jetzt ist …

Continue reading

Märchen, Scherenschnitte und rote Schuhe

Drei Jahre hat Kurator Detlef Stein zusammen mit seiner Kollegin Anne Buschhoff an der Ausstellung „Hans Christian Andersen – Poet mit Feder und Schere“ gearbeitet. Sie zeigt nicht nur eine in Deutschland bisher weitestgehend unbekannte Seite des Geschichtenerzählers, sondern hat zudem auch erstaunlich viel mit Musik zu tun – und auch mit der Musik von …

Continue reading

These shoes do, a kind of vodoo…

Ein fast vergessenes Kleinod ist die „Red Shoes Promo Box“ aus England in Schuhkarton-Größe. Streng limitiert (Stückzahl nicht bekannt) taucht sie mittlerweile nur noch sehr selten zum Verkauf auf. Nachdem man den Deckel geöffnet hat, taucht folgender Inhalt auf: Die Red Shoes-CD im Jewel Case (keine Promo), ein Promo-Video mit „Rubberband Girl“, ein Dia, ein …

Continue reading

Paddy im Interview: Kate arbeitet an einem neuen Projekt

Im zweiten Teil des Interviews mit Paddy geht es nochmal um die Musik Madagaskars, um Paddys musikalischen Projekte, um seinen Beitrag zu den Before the dawn-Konzerten und die wichtigste Frage überhaupt – wie sieht es mit einem neuen Kate-Projekt aus? Kehren wir nochmal zur madagassischen Musik zurück. Du bist einer der wenigen Europäer, wenn nicht …

Continue reading

Der Mensch und die Musik im Mittelpunkt

Seit 30 Jahren ist die Schweizer Ethnologin Dr. Eva Keller eng mit dem Land Madagaskar verbunden, hat dort mehrere Jahre gelebt, geforscht, die Menschen und ihre Kultur kennengelernt. Dieses Wissen nutzt Eva Keller, um als Kuratorin im „Forum Schlossplatz“ in der Gemeinde Aarau zu arbeiten. Das Forum ist ein Ort, an dem man „sich mit …

Continue reading

Paddy Bush zu Gast in der Schweiz

Passend zu der Ausstellung „Teny, Tany, Tantara. Madagaskar hören“ ist den Kuratorinnen des „Forum Schlossplatz“ im schweizerischen Aarau ein kleiner Coup gelungen: sie haben Paddy Bush für einen musikalischen Vortrag verpflichten können. „‚Teny, Tany, Tantara. Madagaskar hören‘ lädt zur auditiven Reise auf diese riesige Insel. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine Ausstellung, in der es …

Continue reading

Guido Harari: Kate hat mich immer ermutigt (1/3)

Im September erscheint das neue Buch „The Kate Inside“ von Guido Harari, der mehr als ein Jahrzehnt mit Kate zusammengearbeitet hat. Im Gespräch mit morningfog.de erzählt Guido, was man von seinem Buch erwarten kann, welche Rolle die Musik überhaupt in seinem Leben gespielt hat, wie die Foto-Shootings mit Kate verlaufen sind und er verrät natürlich …

Continue reading

The Red Shoes erscheint neu auf Vinyl

Die 1993 LP „The Red Shoes“ von Kate soll im April erneut auf Vinyl veröffentlicht werden – auf dem neuen Label Analog Spark. Das berichtet Paul Sinclair auf der Internetseite Super Deluxe Edition. Zum Start des neuen Labels, das sich auf die Wiederveröffentlichung analoger Aufnahmen spezialisieren will, erscheint zunächst Rodgers & Hammerstein’s Flmmusik „The Sound …

Continue reading

Das Foto des Monats: Oktober

And this line, is your path „Während der Ferien habe ich fast nur Musik von Kate gehört. Vielleicht, weil ich nicht zu den Konzerten nach London konnte und es so ausgleichen wollte. Das Ergebnis ist, dass viele der Fotos, die ich in der Zeit gemacht habe, indirekt von Kate beeinflusst wurden“, schreibt Xavier zu seinem …

Continue reading

Wie ordnet man Kates Musik ein?

Es ist so weit: 35 Jahre nach ihrer ersten und einzigen Tournee wird Kate Bush heute Abend erstmals wieder ein eigenes Konzert geben. Alle 22 Konzerte sind seit Monaten ausverkauft – die Party kann beginnen. Vieleicht ist das genau der passende Moment, zu versuchen, Kates Musik einzuordnen – abseits der üblichen biographischen Angaben. Die Anfänge …

Continue reading

Before the Dawn: Noch 10 Tage….

The Red Shoes Für Matt präsentiert sich das Konzept des Videos zu The red shoes als „The Wizard of Oz trifft auf David Lynch“. Die Farbe Rot für den Hintergrund zu wählen, war nicht nur wegen der Schuhe naheliegend, sondern auch, weil die Farbe die Hölle symbolisiert. „Ich wollte die erschreckende Situation verdeutlichen, dass die …

Continue reading

„Ich zeichne einfach und werde immer zeichnen“

Es fällt nicht schwer zu erraten, dass „The Dreaming“ das Lieblingsalbum von Steven Learmonth ist. „Da liegst Du vollkommen richtig“, bestätigt er. War aber wie gesagt auch nicht schwer. Immerhin gibt Steven über sich selbst an, dass er eine tiefe Liebe für Mythen und Legenden verspürt und Märchen mag. Das mythische passt natürlich sehr gut …

Continue reading