Die meisten Kommentare

  1. Herr Böttcher bekommt seinen Einsatz — 9 Kommentare
  2. Das Weihnachtsrätsel 2015 — 5 Kommentare
  3. Das Song-ABC: Jig of Life — 4 Kommentare
  4. Teil 2 der HomeGround-Anthologie ist fertig — 4 Kommentare
  5. Kate Bush-Konzerte anno 2014 — 4 Kommentare

Author's posts

Unicorn: Alte Demos von 1973

Am 5. Oktober erscheint mit „Laughing Up Your Sleeve“ eine ungewöhnliche Platte: 45 Jahre nach den Aufnahmen werden 20 bisher unveröffentlichte Demosongs der Gruppe Unicorn auf CD und LP erscheinen. Die originalen Multitrack-Mastertapes wurden restauriert und neu abgemischt. Der Sound soll hervorragend sein. Die Originalaufnahmen fanden zwischen 1973 und 1974 im Studio von David Gilmour …

Continue reading

Ein Dankeschön und ein neues Gerücht

Kate hat sich auf ihrer Webseite für die zahlreichen Glückwünsche zu ihrem 60. Geburtstag am 30. Juli mit einer kurzen Nachricht bedankt. Thank you very much for all the lovely messages sent for my birthday. It meant such a lot to receive your kind wishes. Hope you are enjoying the glorious summer. Best wishes, Kate …

Continue reading

Rub-a-dub-a-dub-a-dub

Laaaaang hat es gedauert (ein paar Jahre) aber jetzt ist sie endlich gekommen! Die italienische 12″ Version von „Rubberband Girl“ auf schwarzem Vinyl! Warum sie ausgerechnet als Black Vinyl in Italien erschienen ist, bleibt mal wieder ein Rätsel im großen Kate-Universum. Auf dem Bild sind jetzt alle bekannten „Rubberband Girl“-Vinyl-Versionen zu sehen, die bis heute …

Continue reading

Kate auf Porzellan

Der britische Künstler Benedict Hughes hat eine Serie handbemalter Porzellanteller geschaffen, mit denen er berühmte Vegetarier ehrt – ein Teller dieser Serie ist Kate Bush gewidmet. Ebenfalls porträtiert wurden Prince und Morrissey, die Philosophen Plato, Konfuzius und Nietzsche, aber auch bekennende Vegetarier wie Brigitte Bardot oder Vivienne Westwood. 50 Porträts hat der Künstler insgesamt gefertigt, …

Continue reading

Katemas: „Ein Stück Poesie im Herzen“

Von Beate Meiswinkel Am 30. Juli 1958 wurdest Du geboren; Du feierst also dieses Jahr einen großen runden Geburtstag. Ich gratuliere Dir in diesem kleinen offenen Brief ganz herzlich, und ich hoffe, Du verbringst diesen Tag im Kreis Deiner Familie und Freunde und ganz so, wie Du es am liebsten magst. Seit meinen Teenager-Tagen begleiten …

Continue reading

Das Song-ABC: Kite

Das ist ein Lied für den Sommer, so leicht, fröhlich und unbeschwert im „sanften Reggae-Rhythmus“ [1] kommt es daher. Die Stimme tänzelt und jubiliert über den Bassfundamenten und schwingt sich zu fast ekstatischen Höhen empor, wenn der Drache „over the moon“ hinausschießt. Dies ist der erste Eindruck beim Hören und auch den Biographen fällt nicht …

Continue reading

Neue Single und Video von Paddy Bush

 Im Oktober 2017 hatte Paddy Bush anlässlich seines Vortrags über madagassische Musik im schweizerischen Aarau ein neues Album von Bushtucker angekündigt. Diese Meldung war umso aufregender, da es von Paddys Projekt mit dem Musiker Colin Lloyd Tucker seit 25 Jahren keine neuen Töne zu hören gab. Seit einigen Tagen kursiert auf Spotify und Youtube …

Continue reading

Kates Gedicht für Emily

Zum 200. Geburtstag von Emily Brontë („Wuthering Heights“) hat sich Kate an einem besonderen Projekt beteiligt. Im Rahmen des Bradford Literatur Festivals wurden zwischen dem Geburtsort der Brontë-Schwestern in Thornton und dem Pfarrhaus der Eltern in Haworth insgesamt vier Gedenksteine aufgestellt, um so das literarische Erbe der Brontë-Schwestern zu würdigen – die Idee dazu stammte von …

Continue reading

Die rätselhafte Lionheart Poster-Edition

Ein weiteres Rätsel, das bis heute noch nicht gelöst werden konnte, ist die kanadische Lionheart Poster-Edition. In 40 Jahren habe ich sie nur einmal gesehen und natürlich sofort zugeschlagen. Weltweit ist sie nirgendwo gelistet. Die reguläre Ausgabe enthält kein Poster. Normalerweise ist der Einschub auf der linken Seite des Gatefolds zugeklebt. Hier ist er offen …

Continue reading

Trommel, Bass, Stimme und Herz

Für ihren Auftritt im Stadtgarten von Emmendingen in der Nähe von Freiburg zum Auftakt der neuen Konzertreihe Pavillonklänge an diesem Sonntag um 11 Uhr haben sich Dieter Schroeder am Schlagzeug und Jan Fitschen an der Gitarre mit Sängerin Bella Nugent einiges vorgenommen: das komplette Hounds of Love-Album in Trio-Besetzung wollen sie spielen – und das …

Continue reading

Alte Fotos von Andy Phillips

Die englische Zeitschrift „The Mirror“ hat zehn bisher unveröffentlichte Bilder von Kate aus dem Jahr 1980 ausgegraben. Sie stammen von dem Fotografen Andy Phillips, der damals ganz frisch im Geschäft war und für EMI die Bilder kurzfristig als PR-Material erstellen sollte. Er hatte 30 Minuten Zeit, Kate und Phillips gingen kurzerhand am EMI-Hauptsitz am Manchester …

Continue reading

Show a little devotion: Timo

Kate-Fans sind treu, hingebungsvoll, geduldig und vor allem in die Musik von Kate verliebt. Im Kate-Fragebogen “Show a little devotion” gibt es für Kate-Fans immer die selben zwölf Fragen… mit den unterschiedlichsten Antworten…Heute von Timo: Mit welchen Kate-Song wachst du am liebsten morgens auf? Am liebsten wache ich mit Prelude auf und direkt im Anschluss …

Continue reading

Die Rückkehr betörender Stimmen

Von Stefan Franzen „Legendäre, aber fast vergessene Chorsängerinnen suchen Popstar vom anderen Ende der Welt für zweiten Frühling“. So könnte, ein bisschen überspitzt, die Anzeige gelautet haben, die zu diesem Treffen führte. Hier: der Frauenchor Le Mystère des Voix Bulgares, der weltweit Menschen zu Tränen rührt und dessen Mysterium bis heute unerklärlich scheint. Dort: die …

Continue reading

Buch und Film über Fong Leng geplant

Als der niederländische Fotograf Claude Vanheye Kate 1978 oder 1979 mehrfach fotografierte, sorgten die Bilder für Wirbel. Kate bekleidet nur mit einer extrem kurzen roten Jacke, das Wal-Cover für „Symphony in Blue“ und das „Bondage“-Foto, das Kate symbolisch gefesselt präsentiert – all diese Bilder entstanden in Vanheyes Amsterdamer Fotostudio, vermutlich im Auftrag von Emi. Eines …

Continue reading

TMWHDE 2018: Berlin ist mit dabei

Zum dritten Mal in Folge wird auch 2018 wieder in Berlin der The Most Wuthering Heights Day Ever gefeiert. Treffpunkt am 14. Juli ist der Görlitzer Park. Das Programm startet um 13 Uhr mit einem Picknick, um 14 Uhr folgt die Probe, um 15 Uhr wird „gewuthert“. Idealerweise sollte man ein Radio oder Handy mit …

Continue reading