Monatliches Archiv: April 2016

Apr 27

Show a little devotion: Jürgen

Kate-Fans sind treu, hingebungsvoll, geduldig und vor allem in die Musik von Kate verliebt. Im Kate-Fragebogen “Show a little devotion” gibt es für Kate-Fans immer die selben zwölf Fragen… mit den unterschiedlichsten Antworten…Heute von Jürgen: Mit welchem Kate-Song wachst Du am liebsten morgens auf? Derzeit „Why should I love you“, allerdings nicht die Albumversion, sondern …

Weiter lesen »

Apr 22

Kate würdigt Prince

A message for Prince from Kate… I am so sad and shocked to hear the tragic news about Prince. He was the most incredibly talented artist. A man in complete control of his work from writer and musician to producer and director. He was such an inspiration. Playful and mind-blowingly gifted. He was the most …

Weiter lesen »

Apr 20

„The Kate Inside“: Buch kommt am 31. August

Die Veröffentlichung des Buches „The Kate Inside“ von Guido Harari wird sich weiter verschieben: neuer Termin ist der 31. August. Der Grund: Ab dem 1. September wird die „Wall of Sound“-Gallerie in London mit den Bildern aus dem Buch eine Ausstellung bestreiten, während der auch das Buch promotet werden soll. Die Ausstellung wird bis zum …

Weiter lesen »

Apr 17

Get Out Of My House als Quelle der Inspiration

Gewaltige fünfeinhalb Minuten entrollen sich in „Get Out Of My House“, die zumindest nach Einschätzung von Stefan nicht ohne Folgen geblieben sind. Wer über die reine Analyse fürs Song-ABC hinaus noch Lust hat, literatur- und popmusikgeschichtlich über den Song weiterzuspinnen, der/dem empfiehlt Stefan hier ein paar spannende Rückbezüge und Querverweise: Der englische Schauerroman-Autor William Hope …

Weiter lesen »

Apr 12

Das Song-ABC: Get Out Of My House

Ein herzhafter Lachanfall war Graeme Thomson zufolge die Reaktion einiger Zeitgenossen auf diesen Song[1]. Fragt man jedoch hartgesottene Kate-Fans, rangiert er stetig hoch in der Gunst, findet sich in Favoritenlisten häufig unter den Top 10. Zu Recht: „Get Out Of My House“ ist ein fantastisches und zugleich beängstigendes Stück Popmusik, bei dem zeitweise die Grenzen …

Weiter lesen »

Apr 07

„Ein zeitloser, gewaltiger Song“

Dass die Musik von Kate Bush leicht jazzig angehaucht funktioniert, weiß man spätestens seit Kates Album „50 Words for Snow“. Dabei hat die Jazz-Szene Kate schon viel länger für sich entdeckt – gerade in Deutschland. Das Jazz-Duo „Le Bang Bang“ hatte sich vor einiger Zeit „Don’t give up“ geschnappt, Jazz-Sängerin Lisa Wahlandt und Bassist Sven …

Weiter lesen »

Apr 02

Das Song-ABC: Blow Away (For Bill)

Tod und Vergänglichkeit, aber auch Fortleben, darum geht es in diesem melancholischen Song. Die Anfangsakkorde nehmen die Akkorde von “Delius” auf und führen sie fort. Es geht offenbar um das gleiche Grundthema: wohin geht die Musik wenn wir sterben? Der Tod ist nicht das Ende, die Seele wandelt frei, bis sie sich zu einem neuen …

Weiter lesen »