Schlagwort: Wuthering Heights

Eine Stil-Ikone für die Generation Z

Im Juni hat Amy Francombe in der englischen Zeitung Evening Standard beschrieben, wie die Generation Z sich für Kate Bush begeistert hat – obwohl oder weil sie nicht in sozialen Medien präsent ist, ihr letztes Album von 2011 stammt (und das nicht ansatzweise mit Mainstream-Musik dienen kann) und ihre Debüt-Single im Jahr 1978 veröffentlicht wurde, …

Weiterlesen

Streit um Rechte an Red Dress-Version

Kein Video von Kate ist kultiger als die ursprüngliche Red Dress-Version von Kates erstem Hit Wuthering Heights, die zum ursprünglich geplanten Release Ende 1977 erstellt worden ist. 44 Jahre später gibt es nun offenbar einen Streit um die Rechte an dem Video. Im offiziellen Kate Bush-Channel auf Youtube ist das Video nicht mehr zu finden …

Weiterlesen

Mehr als 40 Tanz-Events zu Ehren von Kate

Der aktuelle Hype um Kate Bush wirkt sich offenbar auch auf die kommenden Veranstaltungen zum Most Wuthering Heights Day aus. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr erstmals nicht nur punktgenau zu Kates Geburtstag am 30. Juli statt, sondern dürfte mit über 40 Veranstaltungen weltweit tatsächlich der Most Wuthering Heights Day EVER werden. In Deutschland sind …

Weiterlesen

Rot tragen. Mittanzen.

Der Most Wuthering Heights Day Ever wird in diesem Jahr in vielen Städten erstmals punktgenau an Kates Geburtstag am 30. Juli veranstaltet. In Deutschland wird es gleich drei Events geben. Top of the City wird wie gewohnt der von Samantha organisierte Wuthering Heights Day in Berlin sein. Treffpunkt ist um 12 Uhr im Görlitzer Park. …

Weiterlesen

Alfred Biolek verstorben

Noch nicht ganz zehn Jahre gibt es diese Seite, aber in etwa von Anfang an gibt es die Einleitung „Über mich“. Natürlich geht es darum, wie man überhaupt dazu gekommen ist, Kate zu hören. Wer wie ich in den 1960er Jahren geboren wurde, verbindet Kate fast immer mit Alfred Biolek: „Als am 9. Februar 1978 …

Weiterlesen

Kate bedankt sich für Buch-Widmung

„Man erhält nicht jeden Tag einen Brief von Kate Bush“, freut sich der englische Autor Michael Stewart, der bereits mehrfach Kontakt zu Kate hatte. Stewart gilt als Experte für die Brontë-Schwestern und hat jetzt mit „Walking the invisible“ ein neues Buch vorgelegt. Dabei hat er sich auf Spurensuche nach den drei Autorinnen begeben und versucht, …

Weiterlesen

Am 17. Juli wird wieder getanzt. Auch in Berlin und München.

Nachdem der Wuthering Heights Day 2020 weitestgehend ausfallen musste, soll in diesem Jahr wieder gefeiert werden – online und da, wo es möglich ist, auch vor Ort. Als besondere Überraschung wird erstmals neben Berlin auch in München ein Event zum Most Wuthering Heights Day Ever organisiert. Termin ist in diesem Jahr der 17. Juli. Wie …

Weiterlesen

Musik von einem anderen Stern

Wenn Kate Bush der Fixstern im musikalischen Universum ihrer Fans ist, dann verstehen das einige ihrer Fans wortwörtlich. So gibt es im Netz zahlreiche Seiten, auf denen aus einem Bezug zu New Age-Themen sehr schnell die verworrensten Theorien werden. Die absurdeste davon: Kate ist eigentlich gar nicht Kate sondern die Reinkarnation eines Außerirdischen vom Stern …

Weiterlesen

„Der Tod ist nichts gegen die Liebe“

Wenn die Jazz-Formation „Hounds of Belfort“ um Dieter Schroeder (Schlagzeug), Jan Fitschen (Gitarre) und Sängerin Bella Nugent ab und an das komplette Hound of Love-Album von Kate präsentiert, genehmigen sie sich auch schon mal einen Abstecher in die frühen Jahre von Kate Bush und servieren dem Publikum eine besonders luxuriöse Version von „Wuthering Heights“. In …

Weiterlesen

Die erste deutsche Tributeband: KaBoo

„Proben, Choreographieren, Plakate und Postkarten entwerfen, Fotos machen, Pressetexte schreiben, Werbetrommel rühren…“, das steht momentan auf der Agenda von Wieland Götze. Er spielt Schlagzeug und Piano und ist musikalischer Leiter der noch taufrischen ersten deutschen Kate Bush-Tributeband – die dann auch noch aus dem Osten der Republik kommt. Wobei der Begriff Tributeband schon leicht irreführend …

Weiterlesen

TMWHDE 2019: 38 Veranstaltungen geplant

Die ersten Wuthering Heights-Flashmobs sind schon gelaufen in diesem Sommer und kündigen an, was uns am Samstag, 13. Juli, weltweit erwartet: die vierte Auflage des The Most Wuthering Heights Day Ever. Die erste Veranstaltung hat (siehe Foto oben) Tel Aviv bereits im Mai vorgelegt, passend zum Euovision Song Contest. Am letzten Wochenende folgte Warschau mit …

Weiterlesen

Jazz-Hounds mit Brontë-Hommage

Dieter Schroeder (Schlagzeug), Jan Fitschen (Gitarre) und Sängerin Bella Nugent sind mit ihrem „Hounds of Belfort“-Projekt zurück. Am Freitag, 24. Mai, spielen sie in gewohnter Trio-Besetzung in Schallstadt (in der Nähe von Freiburg im Breisgau) im „Käppele“ das komplette Hounds of Love-Album. Die Besonderheit an diesem Abend: Zusätzlich zu HOL wird es eine Musik-/Textcollage zu …

Weiterlesen

Wurde Wuthering Heights in Köln gedreht?

Seit vielen Jahren sind Kate-Fans in England auf der Suche nach dem genauen Ort, an dem die Red-Dress-Version von Wuthering Heights gefilmt wurde. Für viele galt dabei immer Box Hill in Surrey, etwa 50 Kilometer von Kates Elternhaus East Wickham Farm entfernt, als Drehort. Bisher wurde allerdings nie in Frage gestellt, dass die Aufnahmen irgendwo …

Weiterlesen

Kates Gedicht für Emily

Zum 200. Geburtstag von Emily Brontë („Wuthering Heights“) hat sich Kate an einem besonderen Projekt beteiligt. Im Rahmen des Bradford Literatur Festivals wurden zwischen dem Geburtsort der Brontë-Schwestern in Thornton und dem Pfarrhaus der Eltern in Haworth insgesamt vier Gedenksteine aufgestellt, um so das literarische Erbe der Brontë-Schwestern zu würdigen – die Idee dazu stammte von …

Weiterlesen

Let me in-a-your window: Ein Ausflug in das Reich von Wuthering Heights

Heathcliff, it’s me, Cathy, I’ve come home. I’m so cold, let me in-a-your window. Wenn Kate diese Zeile im Song „Wuthering Heights“ singt, ist klar, was gemeint ist: Der Geist von Cathy ist nach Hause zurückgekehrt – sie bittet Heathcliff, der inzwischen auf dem Gutshof „Wuthering Heights“ lebt, um Einlass. Schon die Geschichte von „Wuthering …

Weiterlesen