Schlagwort: RUTH

„Mit unserer Musik Emotionen erzeugen“

Heute erscheint das neue Album „Sound of Slow“ der Gruppe „Superstrings“. Mit dabei eine Live-Version des Kate-Klassikers „Running up that Hill“. Wie es zu dem Cover kam und was sie an Kates Musik fasziniert, erzählen Carolin Heiss und Marc-Sidney Müller von „Superstrings“ im Interview mit morningfog.de. Ihr habt Euch für Eure neue CD “Sound of …

Weiterlesen

Erfrischend anders: Superstrings

Eigenwillig und unkonventionell sei die Musik von „Superstrings“, die sich irgendwo „zwischen Trip Pop, Alternativ und Elektro bewegt“. So formuliert es Gitarrist Marc-Sidney Müller, der gemeinsam mit Sängerin Carolin Heiss das Münchener Songwriter-Duo „Superstrings“ bildet. Auf ihrer Internet-Seite klingt das so: Musik verstehen sie „als eine Reise in die Welt der Emotionen, bei der es …

Weiterlesen

Erste Neuigkeiten zur Konzert-DVD

David Garfath ist der Regisseur vom Before the Dawn-Film. Garfath hatte schon beim Video zu „Running up that hill“ Regie geführt und war Kameramann beim Kino-Film „Brazil“, zu dem Kate einen Song beigesteuert hatte, der im Film selbst aber nicht verwendet wurde. Produziert wird der Film zum Konzert von Joss Crowley. Er hat unter anderem …

Weiterlesen

Wenn Kate am Telefon ist…

Ein ganz kleines bisschen verrückt ist man als Fan ja schon. Wenn mein Handy klingelt, dann ist natürlich nicht irgendein Klingelton zu hören, sondern 15 Sekunden Musik von Kates‘ Song „Aerial“. Meist bin ich von dem Vogelgezwitscher dann so hin und weg, dass ich gar nicht realisiere, dass das Telefon klingelt. Und auch beim ganz …

Weiterlesen

It’s you and me won’t be unhappy

Oh thou, who givest sustenance to the universe From whom all things proceed To whom all things return Unveil to us the face of the true spiritual sun Hidden by a disc of golden light That we may know the truth And do our whole duty As we journey to thy sacred feet Das Licht …

Weiterlesen

Wie ordnet man Kates Musik ein?

Es ist so weit: 35 Jahre nach ihrer ersten und einzigen Tournee wird Kate Bush heute Abend erstmals wieder ein eigenes Konzert geben. Alle 22 Konzerte sind seit Monaten ausverkauft – die Party kann beginnen. Vieleicht ist das genau der passende Moment, zu versuchen, Kates Musik einzuordnen – abseits der üblichen biographischen Angaben. Die Anfänge …

Weiterlesen

RUTH in der Orchestervariante

Before the dawn: Noch 5 Tage …

Running up that Hill Neben Wuthering Heights der Klassiker von Kate schlechthin. Ein Muss für das Konzert, als Zugabe oder mit extensiv langem Intro zur Eröffnung. „Auch wenn das Video eher auf klassischen Ballerina-Bewegungungen basiert, stelle ich mir immer eine Schauspiel-Klasse vor, in der sich die Studenten im Theater-Fundus eingekleidet haben und zu dramatischer Beleuchtung …

Weiterlesen

Michael Bilotta: The Dreaming

Vor acht Monaten gab es auf morningfog.de schon einmal einen ausführlichen Text über die Bilder des Fotografen Michael Bilotta. Michael lässt sich oft für seine künstlerischen Fotgrafien von Musik inspirieren und versucht dabei stets die Idee eines Songs zu erfassen und ihn anschließend so in Szene zu setzen, dass beim Bild der Bezug zur Musik …

Weiterlesen

RUTH-Video mit Jude Law gefiel Kate nicht

Es Devlin, die bereits Bühnenshows für U2, Lady Gaga, die Pet Shop Boys, Jamie Cullum und Muse entworfen hat und auch an der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele in London 2012 beteiligt war, hat in einem Interview bestätigt, dass zum 2012er Remix von Running up that hill ein neues Video entstanden ist. Mit dem Ergebnis war …

Weiterlesen

Von Breathing zu RUTH

Zugegeben: es ist schon was her, dass ich das letzte Mal eine Single von Kate in den Fingern hatte. Die Covergestaltung hat man als Fan ja einigermaßen präsent, aber ansonsten waren Singles halt schwarz mit einem Aufkleber, der Interpret, Songtitel, Bestellnummer und Plattenfirma signalisierte. Das war’s dann auch. Allenfalls war das VInyl mal farbig, bei …

Weiterlesen

Autorin Richelle Mead zitiert Kate Bush

Im Sommer 2013 habe ich die amerikanische Autorin Richelle Mead für mich entdeckt, die mit Buchreihen wie „Vampire Academy“, „Dark Swan“ und „Bloodlines“ den Buchmarkt erobert. Mit dem Begriff „Urban Fantasy“ lassen sich die spannenden, amüsanten und spritzig-erotischen Geschichten der 1976 in Michigan geborenen Autorin um Engel, Dämonen, Vampire, Elfen und Schamanen passend umschreiben. Richelle …

Weiterlesen

Und plötzlich ist ein Song im Kopf

Am Anfang war es nur der Blick auf seine Bilder. Ein Fotograf, der die Idee eines Songs erfasst und bildlich umsetzt. Schon das ist eine Aufgabe für sich. Es so umzusetzen, das alles stimmig wirkt, ist beeindruckend. „Seit dem Moment, als ich das erste Mal Running up that Hill gehört habe, ist Kate Bush eine Inspiration …

Weiterlesen

Der Pakt mit Gott

Manche Geschichten beginnen ganz simpel und entwickeln sich wundervoll. Zum Beispiel die Geschichte des Blogs von Rachel Whetzel. Sie hat 2009 den Blog „A year in the life of an Art Journal“ begründet. Die Idee: Rachel gibt eine Kunstaufgabe vor, die Gäste setzen sie um. Aktuelles Beispiel: Fangt den Sonnenschein ein. Wer fotografiert, soll seine …

Weiterlesen

„Mut macht Ziele wahrhaftiger“

Norn Cutson

Die Bilder von Norn Cutson hat vermutlich schon jeder Kate-Fan gesehen. Der 43-jährige Illustrator hat sich unter anderem darauf spezialisiert, Plattencover zu karikieren – das aber äußerst liebevoll. Weit mehr als 100 Plattencover – darunter auch Alben von Nina Hagen und Kraftwerk – hat Norn schon gezeichnet. Von Kate hat er sich Hounds Of Love …

Weiterlesen