Schlagwort-Archiv: Matt Taylor Hobbs

Aug 25 2014

Before the dawn: Noch 1 Tag!

Experiment IV Noch so ein Kate-Klassiker. Leider ohne Chance, im Konzert gespielt zu werden. Matt hat versucht aus dem Video eine vereinfachte Version des Forschungsinstitutes – in dem die Wissenschaftler letztlich aus Musik einen Geist zum Leben erwecken, der das komplette Gebäude samt MItarbeitern auslöscht –  in Szene setzen. „Ich habe mich dabei auf den …

Weiter lesen »

Aug 24 2014

Before the dawn: Noch 2 Tage …

Cloudbusting Leider kann man Donald Sutherland nicht einfach für 22 Konzerte mieten. Kate spielt Cloudbusting live und Sutherland schiebt dazu unangekündigt den Cloudbuster aus dem VIdeo über die Bühne. Was für eine Vorstellung. Matt hat zu dem Video eine andere Vorstellung: „Die Handlung des Videos lässt mich immer an die Animation eines japanischen Anime-Studios denken: …

Weiter lesen »

Aug 23 2014

Before the dawn: Noch 3 Tage …

Eat The Music „Obst! Obst! Und noch mehr Obst“ lautet die simple Einsicht, die Matt nach betrachten des Kate-Videos hatte. Also hat er versucht, so viel Obst und Gemüse wie nur irgendmöglich auf dem Bild unterzubringen – von A wie Apfel bis Z wie Zucchini. Und das natürlich, um den Betrachter hungrig zu machen (auf …

Weiter lesen »

Aug 22 2014

Before the dawn: Noch 4 Tage …

There goes a Tenner „Wenn ich an einen nächtlichen Bankraub denke, wie im Video zu There goes a tenner, dann fällt mir als erstes der Scheinwerferkegel der Taschenlampe ein“, schreibt Matt zu seinem BIld. Ohne das kann kein Bankraub funktionieren. Also tauchen die Szenen in Matt’s Bild jeweils im bewusst übertriebenen Schein der Taschenlampe auf, …

Weiter lesen »

Aug 21 2014

Before the dawn: Noch 5 Tage …

Running up that Hill Neben Wuthering Heights der Klassiker von Kate schlechthin. Ein Muss für das Konzert, als Zugabe oder mit extensiv langem Intro zur Eröffnung. „Auch wenn das Video eher auf klassischen Ballerina-Bewegungungen basiert, stelle ich mir immer eine Schauspiel-Klasse vor, in der sich die Studenten im Theater-Fundus eingekleidet haben und zu dramatischer Beleuchtung …

Weiter lesen »

Aug 20 2014

Before the dawn: Noch 6 Tage …

Army Dreamers Ein Klassiker. auch, was das VIdeo betrifft, wie Matt findet: Kates Augenzwinkern in diesem Video synchron zum Geräusch von Gewehren, die geladen werden, ist unvergessen.“ Also hat Matt die Augen zu einem zentralen Thema seines Bildes zu Army Dreamers gemacht, lässt sie zwinkern, umherschauen, um „die sympathische Schrulligkeit“ des Videos zu betonen. Zudem …

Weiter lesen »

Aug 19 2014

Before the dawn: Noch 7 Tage …

Don’t give up Ein Peter Gabriel-Song im Kate Konzert? Eher unwahrscheinlich. Gabriel hat zur So-Tour den Song live gespielt und zur Verblüffung des Publikums Kate auf die Bühne geholt – die Gabriel-Fans sind damals schier ausgeflippt.   „Das ist eines vor Kates eher einfachen, aber sehr effektiven Videos“, sagt Matt. „Es zeigt im Grunde nur …

Weiter lesen »

Aug 18 2014

Before the dawn: Noch 8 Tage …

Deeper Understanding Ein alter Kate-Song, für „Director’s Cut“ neu aufgepeppt. Im Konzert dabei? Vielleicht. „Dieses Video handelt von unserer Beziehung zu moderner Technologie und wie sie wirklichen Kontakt ersetzt“, sagt Matt. Etwas, was 1989  als Kate den Song geschrieben hat – in der heutigen Form kaum absehbar war. „Ich habe versucht, die Beziehung zwischen dem …

Weiter lesen »

Aug 17 2014

Before the dawn: Noch 9 Tage …

King of the Mountain Wenn Kate im Konzert auch einige ihrer letzten Singles spielt, dann dürfte King of the Mountain mit dabei sein. Es war 2005 das erste musikalische Lebenszeichen von ihr nach zwölfjähriger Wartezeit. Das dahingehauchte „…the wind is whistling through the house…“ im Elvis-Nuschelgesang ist natürlich auch Matt aufgefallen: „Der Wind wird in …

Weiter lesen »

Aug 16 2014

Before the Dawn: Noch 10 Tage….

The Red Shoes Für Matt präsentiert sich das Konzept des Videos zu The red shoes als „The Wizard of Oz trifft auf David Lynch“. Die Farbe Rot für den Hintergrund zu wählen, war nicht nur wegen der Schuhe naheliegend, sondern auch, weil die Farbe die Hölle symbolisiert. „Ich wollte die erschreckende Situation verdeutlichen, dass die …

Weiter lesen »

Aug 15 2014

Musik und Kunst in einem Bild verbunden

Wenn Matt Taylor Hobbs seine kleinen Kunstwerke beschreiben soll, wird er fast lyrisch: „Es sind fantasievolle Illustrationen, die die besten Teile von bekannten Musik-Videos darstellen oder interpretieren. Sie werden auf kleinen, fiktiven und schwimmenden Inseln gemalt, die über dem Boden zu schweben scheinen. Und sie feiern das Medium der schönen Musikvideo.“ Man könnte es auch …

Weiter lesen »