Never for Ever und das „verlorene“ Booklet

Auf einen meiner nächtlichen Streifzüge durchs Internet fiel mir letztens ein seltsames Angebot ins Auge: Eine Never for Ever first pressing LP aus England sowie eine Babooshka-Single, ebenfalls aus England, beides drapiert auf einem japanischen Booklet, das ich weiter nicht identifizieren konnte. Bei näherer Untersuchung (ich habe das Bild versucht zu vergrößern) fiel mir auf, dass es sich nur um das seltene Promo Booklet zu der japanischen Never for Ever Promo LP handeln konnte. Japanische Promo LPs sind wie eine Wundertüte, man weiß nie, was sich genau in der LP-Hülle befindet. Sehr sehr selten sind Promo-Fotos beigelegt (habe ich bis jetzt nur bei The Kick Inside gesehen) und noch seltener Promo-Booklets, die meist seltener sind, als die Promo LPs selbst. Oft wurden sie einfach weggeschmissen oder sind verloren gegangen. Da ich von der Never for Ever LP nur die UK Reissue besitze, schlug ich bei dem günstigen Angebot von rund 20 Euro natürlich sofort zu, und zwei Wochen später war das Paket da. Es handelte sich wirklich um das rare Booklet, das ich in 40 Jahren Sammeln noch nie sah! Warum der Händler (der übrigens aus Japan kommt) der UK Never for Ever LP ein japanisches Promo Booklet beilegte, wird wohl immer ein Geheimnis bleiben. Da ich die japanische white label Promo LP ohne Booklet bereits besaß, kommt jetzt zusammen, was zusammen gehört! Happy hunting! Michael Guth

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.