Schlagwort-Archiv: Jazz

Mai 03

Von Klassik über Jazz zu Kate Bush

Vor vier Jahren war Thomas im Berliner b-flat und hat dem New European Jazz Collective gelauscht. Sängerin war damals Lea W. Frey, die im 2. Teil des Konzerts gleich mehrere Kate Bush-Stücke präsentiert hat. „Kate Bush und Jazz funktioniert! Die Stimme von Lea Frey auch“, hat Thomas damals für den Blog geschrieben. Ein großes Lob, …

Weiter lesen »

Apr 07

„Ein zeitloser, gewaltiger Song“

Dass die Musik von Kate Bush leicht jazzig angehaucht funktioniert, weiß man spätestens seit Kates Album „50 Words for Snow“. Dabei hat die Jazz-Szene Kate schon viel länger für sich entdeckt – gerade in Deutschland. Das Jazz-Duo „Le Bang Bang“ hatte sich vor einiger Zeit „Don’t give up“ geschnappt, Jazz-Sängerin Lisa Wahlandt und Bassist Sven …

Weiter lesen »

Apr 24

„Don’t give up“ als Jazz-Cover

Das herzergreifende Duett von Peter Grabriels Song „Don’t give up“ zu covern, ist immer ein besonders großes Wagnis. Zu schnell kann man daneben liegen, in der Kategorie Kitsch landen. An Wagemut fehlt es dem Jazz-Duo Le Bang Bang nicht. Auf ihren ersten beiden Platten finden sich neben Eigenkompositionen Cover in einer wilden Mischung aus Neil …

Weiter lesen »

Feb 15

Eberhard Weber: (S)Eine deutsche Jazz-Geschichte

Mehr als 20 Jahre hat der deutsche Jazz-Bassist Eberhard Weber von 1982 bis 2005 Kate Bush immer wieder musikalisch bei ihren Studioproduktionen begleitet. In seinem neuen Buch „Résumé“ (sagas.edition, ISBN–10: 3944660048; ISBN-13: 978-3944660042; 19,99 Euro, gebunden, 252 Seiten) verrät Weber, dass er ursprünglich auch bei Kates Live-Auftritten fest eingeplant war. Dass Kate in der Biografie …

Weiter lesen »

Sep 19

„Ohne Berührungsängste kreativ sein“

Matthias Vogt

Als Brückenschlag zwischen elektronischer Musik und freier Improvisation, also Jazz, versteht Matthias Vogt sein neues Musik-Projekt „A Coral Room“, das er gemeinsam mit Oliver Leicht und Oli Rubow aus der Taufe gehoben hat. Wie es zu der Namensnennung der Gruppe kam und welche Bezüge Vogt zu Kate Bush sieht, erklärt er im Interview. Wie findet …

Weiter lesen »

Sep 11

Brückenschlag mit „A Coral Room“

A Coral Room

Wenn Jazz-Musiker frei improvisieren können, ist das Herausforderung und Erfüllung zugleich. Dass Musiker dies auf dem Feld der elektronischen Musik probieren, ist eher die Ausnahme. Genau dieses Experiment wagen die drei Jazz-Musiker Matthias Vogt, Oliver Leicht und Oli Rubow unter dem Projekt-Namen „A Coral Room“ nach dem Song von Kate Bush, der auf ihrem 2005er …

Weiter lesen »

Jul 29

In der Hitze der Nacht – Kate-Bush-Songs im Jazz-Dress

Berlin, letzten Samstag. Gegen 21.30 Uhr noch immer 33 Grad Celsius Außentemperatur in der Rosenthaler Straße in Berlins hipper Mitte. Im b-flat ist es auch nicht kühler und die Luft steht. Lüftung, Ventilator? Fehlanzeige! Die Jungs vom New European Jazz Collective tun gut daran, noch das zarte Windsäuseln vor der Tür zu nutzen und fangen …

Weiter lesen »

Jul 17

Live in Berlin: Kate im Jazz-Gewand

Lea W. Frey

Zu drei Terminen ist das New European Jazz Collective in Berlin zu Gast. Mit dabei: die Berliner Sängerin Lea W. Frey (Foto), die schon ein Cover von „Running up that hill“ eingespielt hat und auf ihrer jüngsten CD „How soon is now“ das wundervolle „And dream of sheep“ präsentiert. Das „New European Jazz Collective“ wurde …

Weiter lesen »