Zum Jubiläum eine Zeichnung von Kate fürs Mojo-Cover

mojo20

Wie das von Kate gestaltete Cover der Mojo-Jubiläumsausgabe aussehen wird, daraus machen die Herausgeber noch ein Geheimnis.

Zum 20-jährigen Bestehen des englischen Musikmagazins „Mojo“ haben die Herausgeber das Cover ihrer Jubiläumsausgabe von Kate Bush gestalten lassen. Das berichtet die Londoner Zeitung The Independent. Der Independent schreibt sinngemäß dazu, dass es wohl nur ein Zeitungsmedium schaffen konnte, die eher zurückgezogen lebende Kate Bush dazu zu überreden, alles stehen zu lassen und eine handgefertigte Illustration abzuliefern  – eben das Mojo Magazin. Dementsprechend macht man bei Mojo auch noch ein großes Geheimnis aus dem Cover der Jubiläumsausabe. Durchgesickert ist bisher nur, das Kate ihre Zeichnung noch mit einem speziellen Glückwunsch versehen hat: “Glad to see you’ve still got your Mojo after 20 years”.

Erscheinen soll das Werk noch in dieser Woche. In Deutschland ist das Magazin in der Regel in gut sortierten Bahnhofszeitungsläden zu erhalten. Also Augen auf und zuschlagen – bis zum nächsten von Kate gestaltenen Cover auf einer neuen Platte könnte es noch was dauern.

mojo

 

 

Update: Mit vier handgezeichneten Luftballons im MOJO-Schriftzug gratuliert Kate zum 20-jährigen Bestehen des englischen Musikmagazins. Neben dem Titel in goldener Farbe sind auf dem Cover rund um Kates‘ Zeichnung von Fotos von bekannten Musikern – darunter auch Kate – zu sehen.

Ob man die Jubiläums-Ausgabe mit diesem Cover allerdings auch im Buchhandel erhält, ist fraglich. Laut englischen Forum wird es nur an die Abonnenten ausgeliefert und ist zudem auf der Mojo-Webseite bestellbar. Im Zeitungsladen dürfte dann die Dezemberausgabe mit dem obigen Cover gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.