Mrz 28 2018

Neue Tributeshow in England

In England startet am 25. April eine neue Kate Bush-Tributeshow mit 24 Live-Terminen. Unter dem Titel „Wuthering Heights – The Music of Kate Bush“ gehen Sängerin Rachel Sinnetta und ihre Rubber Band auf Tour und wollen Songs aus allen Alben von The Kick Inside bis Aerial spielen. Rachel ist ausgebildete Sängerin und Gesangslehrerin, hat unter anderem mit Pete Townshend und Gerry & The Pacemakers zusammengearbeitet. Im Interview mit einer englischen Tageszeitung hat sie vor dem Tourneestart in vier Wochen erzählt, dass sie schon länger vorhatte, Kates Musik einem jüngeren Publikum zu präsentieren. „Wir wollen, dass die Musik voller Energie und Emotionen ist „, erklärt Rachel in dem Interview weiter. Dabei gehe es ihr nicht so sehr darum, die Stimme von Kate perfekt nachzuahmen („Ich glaube nicht, dass irgendjemand Kate Bush nachahmen kann. Das ist schwierig.“), sondern eher darum, „diese jugendliche Energie ihrer Stimme“ aufzunehmen und den „emotionalen Ausdruck, wie sie ihre Lieder singt“ zu transportieren. Die Rubber Band besteht aus fünf Musikern, die schon mit Paul Weller, Style Council, Katrina & The Waves, Samantha Fox, Marc Almond, Right Said Fred und Pete Townshend gespielt haben. Weitere Informationen gibt es auf der Seite katebushtributeshow, dort kann man Rachel Sinnetta auch hören.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.