Das Foto des Monats: Mai

maiWhose shadow long and low, is slipping out…

Für Xavier zählt „Sunset“ vom Album Aerial zu den bedeutsamen Songs von Kate. Kein Wunder also, dass der Song nicht nur für ein Foto von ihm Pate steht. Und wer jetzt glaubt, dass die musikalischen Anleihen an spanische Folklore den Song aus Xaviers Sicht bedeutsam machen – falsch. Xavier ist Katalane und viel beeindruckender findet er den Dialog von Kates Stimme mit dem punktgenauen Bassspiel. So wie Stimme und Bass miteinander spielen, spielen auch Licht und Schatten miteinander. Dieses Foto zu „Sunset“ hat Xavier an einem Winternachmittag aufgenommen, wenn die Sonne ihre letzten kräftigen Strahlen aussendet, bevor sie untergeht. „Ich liebe diese Tageszeit, wenn das Licht den Schatten auf die Seite wandern lässt und alles mit Goldtönen ausfüllt und die Schatten immer länger werden. Es ist ein sehr kurzer, aber magischer Moment“, beschreibt Xavier die Stimmung. Und wann immer er Zeit hat, versucht er genau diesen Moment zu nutzen, um Licht und Schatten mit der Kamera einzufangen. Da ist seine Frage, ob irgendjemand einen besseren Sondtrack als „Sunset“ kennt, der diesen magischen Momentbegleiten könnte, eher rhetorischer Natur. Sämtliche Ideen, das Foto nachträglich zu bearbeiten oder in Schwarz/Weiß umzuwandeln führten nur zu dem Ergebnis, dass er es belassen hat, wie es war. Und der Schatten ist sein eigener.

Wer den Beitrag über Xavier Recasens verpasst hat, findet den Text hier.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.