It’s in the trees… Der Plattenladen

hol-lp 002-620Dieser Tage im Schallplattenladen meines Vertrauens (hier). Nur mal schnell hin, um für die beste Freundin eine Single von 1958 abzuholen. „Hast Du eigentlich schon mitbekommen, dass es eine Wiederveröffentlichung von Hounds of Love gibt? Ich hab die hier!“ sprach der Verkäufer. Okay, die Platte ist schon was älter, aber ich hatte bisher nur die Originalpressung und nicht die 180gr Vinyl de-luxe-Version, also hab ich zugegriffen und ging nicht nur mit der Single aus dem Plattenladen. Warum die irgendwann bei Amazon bestellen, wenn der Plattenladen um die Ecke die auch hat?! Ganz abgesehen davon: es ist ein Zeichen. Schließlich hängt noch ein Blog-Beitrag zu Cloudbusting in der Warteschleife, geschrieben, als ich vom Kino-Start von „Der Fall Wilhelm Reich“ noch nichts wusste. It’s in the trees. It’s coming.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.