Nachschlag: Vanheye und die Bondage-Bilder

VanheyeVanheyeNoch ein kleiner Nachschlag zum Fotoshooting mit Claude Vanheye, das irgendwann 1978 stattgefunden hat und bei dem nicht nur das schon beschriebene Foto mit dem Krokodil und das Cover für „Symphony in Blue“ entstanden ist. Vanheye hatte Kate in verschiedene Kleider der chinesisch-niederländischen Modemacherin Fong Leng gesteckt und abgelichtet. Darunter auch ein paar bizarre Bilder wie die in dem roten Kostüm, das sich als Zweiteiler entpuppt. Noch ein weiteres Bild dürfte aus dieser Session stammen: das „Bondage“-Foto. In der Biografie „Under the Ivy“ erwähnt Graeme Thomson dieses Bild (Seite 130). Er schreibt: „Schon sehr früh ‚drehte‘ es ein niederländischer Fotograf so, dass sie [Kate] für ein Foto im Bondage-Stil Modell stand. Sie ließ sich in Seile gewickelt ablichten – wohl in dem Glauben, das sei nicht Sex sondern Kunst.“ Das Bild wurde später im englischen Musikmagazin Record Mirror abgedruckt – obwohl Kates Management Geld geboten hatte, um den Abdruck zu verhindern. Zwar wird in einigen Qullen auch ein anderer niederländischer Fotograf erwähnt, dagegen spricht aber, dass Kate auf dem Bild das gleiche Kleid trägt, wie auf dem Cover zu „Symphony in Blue“. Und dieses Foto stammt zweifelsfrei von Vanheye.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.