Unbekannte Alternativ-Version zu Kates Donovan-Cover

Von Kates Donovan-Cover Lord of the Reedy River gibt es offenbar eine nie veröffentlichte Alternativ-Version. Kate hatte den Song 1981 als B-Seite für die Single Sat in your Lap in den Abbey Road Studios aufgenommen. Bei Ebay UK wird nun eine Acetat-Single mit einer bisher unveröffentlichten Version des Covers angeboten. „Diese signifikant andere Version existiert nur auf diesem einen Acetat (und dem zweispurigen Master-Analogband), und es wurde keine digitale oder analoge Kopie dieser Aufnahme verteilt“, schreibt der Besitzer, der die Acetat-Single 1982 erworben und seitdem in einem klimatisierten Bankschließfach aufbewahrt haben will. Wie genau sich die Aufnahme vom später veröffentlichten Cover unterscheidet, wird nicht deutlich. Es soll sich aber nicht um eine Demo-Aufnahme oder einen Outtake handeln. Zuständig für die Aufnahme war damals Nick Launey. Er sollte die von Kate abgelehnte Version des Songs auf der Acetat-Single zerkratzen. Die Spuren sind deutlich zu sehen. Dennoch soll der unveröffentlichte Track ohne Verzerrung oder Überspringen und nur mit hörbaren Klicks abspielbar sein. Bei der Acetataufnahme handelte es sich um die Referenzplatte, nach deren Prüfung entschieden wurde, ob die Platte den technischen Anforderungen genügt. So konnten auch Klangbalance und Lautstärke der Platte geprüft werden. Gebote für das Einzelstück gab es in der gesetzten Frsit allerdings nicht auf Ebay. Kein Wunder, ruft der Verkäufer immerhin satte 10.000 US-Dollar auf und wollte die Single zudem ausschließlich innerhalb der USA, Kanada und England versenden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.