Rares aus Fernost

Gerade rechtzeitig zum Start der Remaster-Versionen aller Kate-Alben hat mir der Postbote noch etwas in den Briefkasten geworfen. „50 Words for Snow“ und den „Director’s Cut – Collector’s Edition“ als japanische Pressungen zu finden war und ist relativ schwierig und teuer. Diese CDs als Promo-Versionen zu finden, gleicht schon einem kleinen Lottogewinn. Auch wenn das Äußere nicht viel her macht (wurden ohne Cover oder Infos produziert), zählen sie zu den seltensten und teuersten Kate Bush Promo CDs. Wie hier im Blog beim „Kaffeklatsch“ schon besprochen, darf man gespannt sein, ob die „Remaster-Boxen“ auch in Japan erscheinen werden, von denen es dann mit Sicherheit weitere Promo-CDs geben wird. Es wird ein teurer November, Dezember, Januar…. Happy Hunting! Michael Guth

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.