Bilder, die aus dem Rahmen fallen

cathyWenn man das neue Buch von John Carder Bush „Kate – Inside the rainbow“ bestellt, kann man schlecht ohne sein erstes Buch „Cathy“ dastehen. Die Neuauflage im letzten Jahr hat es bezahlbar gemacht. Vor einigen Tagen habe ich dann endlich nach langem Zögern zugegriffen und heute ist es frisch eingetroffen, im schönen Schuber, auf edlem Papier, mit neuem Vorwort. Auch wenn man die Bilder dank Internet größtenteils schon kennt, sind John’s Erinnerungen an die Aufnahmen spannend zu lesen – und noch viel spannender ist es, wenn die Fotos dann „aus dem Rahmen fallen“ und sich öffnen. Sehr schön. Im Nachhinein wundert es mich, dass ich immer glaubte, dieses Buch nicht unbedingt besitzen zu müssen…

1 Kommentar

    • Dieter on 6. Oktober 2015 at 23:13
    • Antworten

    Neuauflage… Internet… spannend… ALLES SEHR UNSPANNEND!

    Jetzt muß ich doch mal schreiben, wie ich damals an das „Cathy“-Buch gekommen bin: 1986 hatte ein Bekannter meines damaligen Chefs zufällig in der fraglichen Zeit, als John Carders Buch veröffentlicht wurde, einige Geschäftstermine in U.K., sogar in der Gegend, wo John Carder Bush sein Atelier hatte. Ich weiß heute nicht mehr, woher ich (natürlich ohne Internet!) damals überhaupt von dem Buch erfahren hatte – egal, dieser Bekannte hat sich für mich auf den Weg dorthin gemacht, denn man konnte das Buch nicht im Buchhandel (WTF war Amazon? … oder Hermes?) bestellen, sondern nur im Direktvertrieb bei ihm selbst erwerben. Ihr könnt euch vorstellen, wie SPANNEND es war, auf die Rückkehr zu warten, und ob das Ganze überhaupt geklappt hat. Nach ich weiß nicht mehr wie langer Zeit (er kam ja auch nur ab und zu in die Firma) hatte ich aber endlich „Cathy“ in der Hand, er hat es tatsächlich bei Kates Bruder persönlich abgeholt, und ich mußte damals 60.- oder 80.- DM dafür bezahlen.
    Und heute sieht das Buch noch immer druckfrisch aus. (Dank Schuber)
    [Ich würde mich aber über ein Scan/pdf vom neuen Vorwort freuen]
    Dieter
    P.S. Das neue John Carder Bu(s)ch und auch Guido Hararis Werk sind schon bestellt!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.