«

»

Okt 05

Show a little devotion: Achim

saldKate-Fans sind treu, hingebungsvoll, geduldig und vor allem in die Musik von Kate verliebt. Im Kate-Fragebogen „Show a little devotion“ gibt es für Kate-Fans immer die selben zwölf Fragen… mit den unterschiedlichsten Antworten. Den Auftakt macht heute Achim.

achimMit welchem Kate-Song wachst Du am liebsten morgens auf?
Das muss ein Song sein, der nicht zu laut anfängt. Hochschrecken möchte ich nicht. Außerdem will ich noch ein paar Sekunden mit geschlossenen Augen weiterträumen können. „Nocturn“ vermittelt genau das positiv-hymnische Gefühl, das ich am frühen Morgen brauche.

Welche von Kate besungene Figur wärst Du gerne?
Kate Bush singt ja fast immer über etwas absonderliche Menschen. Da fällt es mir schwer, eine Wahl zu treffen. Ich könnte mich höchstens in der Stimmung eines Songs spiegeln. Ganz spontan und gerade genau passend fällt mir da „Pi“ ein. Ich mag die Beschwingtheit, dieses unablässige Kreisen. Diesen Song summe ich manchmal unbewusst vor mich hin, wenn ich konzentriert nachdenke.

Wie lautet Deine liebste Textzeile von Kate?
Das ist „Keep us close to your heart / So if the skies turn dark / We may live on in comets and stars“ aus „Sunset“. Ist diese Zeile nicht herrlich? „I feel that life has blown a great big hole through me“ aus „Lily“ gefällt mir aber genauso gut. Wer kennt dieses Gefühl nicht!? Aber hätte man es selbst auch so punktgenau ausgedrückt?

Welchen Kate-Song singst Du unter der Dusche?
Gäbe es von Kate Bush ein Regenlied, so würde ich wohl das nehmen. Unter der Dusche summe ich immer nur Fröhliches. „Babooshka“ hat den richtigen Drive, um mit Wasser zu plantschen und hemmungslos vor sich hin zu singen.

Mit welchem Song von Kate verbindest Du ein besonderes Erlebnis?
Das Duett „Don’t give up“ mit Peter Gabriel hat kurz nach seinem Erscheinen in einer schweren Zeit die Aufmunterung gegeben, die ich da brauchte. Kates Textzeilen waren genau wie für mich gemacht.

Welchen Song von Kate hörst Du, wenn Du verliebt bist?
Da kann ich schwer auswählen. Ich bin seit siebenundzwanzig Jahren verliebt – immer nur derselbe Song würde auch den härtesten Kate-Fan überfordern :-). Aber wenn ich wählen muss, dann nehme ich „Running up that hill“. Dieser Titel hat einen Herzklopfrhythmus, das bebt und vibriert. Ein Song voller Adrenalin.

Welcher Song-Titel von Kate beschreibt Dich am besten?
Song-Titel?? Du stellst aber Fragen … Ich antworte jetzt mal „Cloudbusting“ und Du darfst nachdenken, was das denn wohl bedeutet 🙂

Welches Album von Kate magst Du am liebsten?
Oh, das habe ich befürchtet. Eine Frage nach dem Lieblingslied hätte ich leichter beantworten können, da stehen „Hello Earth“, „A coral room“ und „Lake Tahoe“ weit vorn. Ich mag eigentlich jedes Album und ich mag ihre Unterschiedlichkeit. Für alle meine Stimmungen ist etwas dabei. Aber „Aerial“ stelle ich doch nach vorn. Hier wird so radikal mit den Konventionen der Popmusik gebrochen, wie es selten ist. Gefühle werden gezeigt, Stimmungen werden gemalt, Intimität, Romantik, Tiefe – alles ist hier drin. Dieses Album leuchtet wie die Abendsonne – ich liebe es und ich kann es in jeder Stimmung hören.

Welcher Song hat Deine Begeisterung für Kate geweckt?
„Wuthering Heights“ war damals so anders, so verquer, so besonders, so neu – das hat mich vom ersten Hören an beeindruckt. Selbst heute noch klingt dieser Song modern. Das ist ein ziemlich vernichtendes Urteil über den Mainstream der heutigen Popmusik, oder?

Was macht für Dich Kate so besonders?
Musik ist für mich ein ganz wichtiger Teil meines Lebens. Ohne sie könnte ich nicht auskommen. Aber um mich wirklich zu interessieren, muss sie sich aus der Masse hervorheben, muss sie etwas Besonderes sein. Sie muss erschüttern, berühren, zum Nachdenken anrühren. Dieses Gefühl habe ich zum Beispiel bei Musik von Beethoven, Sibelius, Verdi und Schostakowitsch. In der Popmusik schaffen es allerdings nur ganz wenige Künstler, bei mir dieses Gefühl zu erreichen. Kate Bush gehört dazu. Was ist an ihr so besonders? Sie geht ihren Weg, kompromisslos. Jedes Album ist eine neue Welt. Sie steht zu sich, ihren Emotionen, ihrer Musik. Viele ihrer Songs sind echte Kunstwerke. Die Lieder fühlen sich immer „echt“ an – es sind keine Designerprodukte für den schnellen Markt. Trotz dieses Anspruchs und trotz ihrer Qualität findet die Musik Anklang bei vielen Menschen – das ist für mich ein Zeichen für wahre Begabung.

Was würdest Du Dir für das nächste Album von Kate wünschen?
Ich wünsche mir wieder eine Überraschung, etwas Neues, etwas Unerwartetes – am besten als Dreifachalbum 🙂 Ich wünsche mir Musik, die die Menschen gleichzeitig in Verzückung und in Schockstarre versetzt. Aber das brauche ich mir eigentlich nicht zu wünschen, das ist ja Bush-Standard. Also bitte einfach nur ein neues Album und zwar schnell!

Welcher Song von Kate soll einmal auf Deiner Beerdigung gespielt werden?
Meine Freunde sollen die Musik von Kate Bush nicht mit meiner Beerdigung verbinden. Bei „Among angels“ live gesungen von Kate Bush lasse ich aber eventuell mit mir reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.