Mrz 23 2014

Ohnmacht. Notruf. Verbrechen.

dawn620Während sich in England selbst die BBC ganz ernsthaft mit Kate beschäftigt, gibt es noch ein paar wundervolle Fan-Kommentare, in denen ich mich teilweise ganz gut wiedererkenne. Auf Twitter schrieb jemand sinngemaß: „Ich bin erschrocken darüber, welche Verbrechen ich alle in Betracht ziehe, nur um an eine Karte zu kommen.“ Wobei eine Karte kaum reicht, wie mir ein Freund erklärt hat: „Ich muss zu drei Konzerten gehen. Beim ersten werde ich ohnmächtig, beim zweiten weine ich nur und das dritte kann ich dann mitbekommen. Hoffe ich.“ Welche Energie die Konzertankündigung freisetzt, hat im Morning Fog-Forum schon sehr früh Sharka dokumentiert: „Hab gerade mit meiner Bank telefoniert wg. neuer Kreditkarte (bin lange nicht mehr verreist und brauche die sonst kaum): Der supernette Call Center-Mensch hat sich auch als Kate-affin geoutet und einen Notruf an die Kollegen in meiner Filiale ausgegeben, dass ich unbedingt bis zum 26.03. morgens eine Kreditkartennummer/Sicherheitscode/Laufzeit-Info bekomme, weil wegen MEGAWICHTIGEM KONZERT IN LONDON.“ Die Kombination Callcenter + supernett + Problem lösen funktioniert wahrscheinlich auch nur im Zusammenhang mit Kate. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.