Premiere für das Theaterstück „Kate Bowie“

katebowie400Das spannende Theaterstück „Kate Bowie“ wird vom 28. bis 31. Mai in Vancouver Premiere feiern. Den Inhalt des Stücks hatte Maiko Bae Yamamoto, gemeinsam mit James Long künstlerische Leiterin des „Theatre Replacement“ in Vancouver, Ende März 2013 hier bei morningfog.de noch etwas vage so beschrieben: In den späten 1970er Jahren mieten Katen Bush und David Bowie ein abgelegenes Herrenhaus irgendwo in Wales, um gemeinsam an einem Album zu arbeiten. 30 Jahre später mieten Maiko und James dasselbe Herrenhaus, um ein Theaterstück über diese Zusammenarbeit von Kate Bush und David Bowie zu schreiben. „Natürlich ist das Fiktion“, schrieb Maiko damals weiter. „Auch wenn wir auf Geschichten aus Kates‘ Leben und ihrer Musik Bezug nehmen (natürlich auch bei David Bowie), ist es ein Theaterstück über die Zusammenarbeit von Künstlern. Es handelt von einem imaginären Gespräch zwischen beiden Musikern (die in unseren Augen sehr profilierte Musiker sind), um die Art der Verschmelzung zu verdeutlichen, die auftreten kann, wenn zwei Künstler zusammen arbeiten.“ In der Zwischenzeit ist das Theaterstück fertiggestellt und wird zum zehnjährigen Bestehen des frei finanzierten Theaters aufgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.