Sep 07 2013

It’s in the trees… Ein Cloudbuster für den Vorgarten


Das Video zu Kates Song „Cloudbusting“ zählt wohl mit zu ihren besten. Die Story ist stimmig, zudem tritt Schauspieler Donald Sutherland auf und eigens für den Clip wurde der Cloudbuster konstruiert, der auch das Cover zu dem Song schmückt. Wer sich einen eigenen Cloudbuster zulegen will, für den gibt es natürlich auf Youtube die passende Bauanleitung. Wem das Selberbasteln zu anstrengend ist, der kann seinen privaten Cloudbuster natürlich auch im Esotherik-Laden kaufen. So preist zum Beispiel ein Wuppertaler Händler auf Ebay einen 35 Zentimeter hohen Cloudbuster an: „Der mobile Cloudbuster kann aufgrund seiner kompakten Größe leicht verstaut werden und ist mit seiner tollen Optik ein absoluter Blickfang!“ Natürlich ist das ein „einzigartiges Unikat“, das „wir als Hersteller und Erfinder von diversen Orgonenergieprodukten“ natürlich „durch jahrelange, intensive Forschung und Verbesserung unserer Produkte soweit optimiert“ haben, „dass es für uns und für viele unserer Kunden und Handelspartner eine Weiterentwicklung der weltbekannten Orgonit-Produkte darstellt“. Bei der Herstellung werden die Cloudbuster übrigens „mit verschiedenen Frequenzen, unter anderem mit den Schumannresonanzwellen von 7,8 Hz, beschallt“. Warum eigentlich nicht mit Kates‘ passendem Song? Wertvoll ist der Cloudbuster aus Wuppertal natürlich auch: sie „enthalten einige, wenn nicht sogar alle, der folgenden verschiedenen Edelsteine und Metalle: Bergkristall, Rosenquarz, Achat, Smaragd, Amethyst, Aventurin, Leopardenjaspis, schwarzer Turmalin Cloudbusting(Schörl), Pyrit, Blauquarz, gebrannter Citrin, Grünquarz, Magnetit, Magnesit, Bernstein, Orangencalcit, Selenit, Rauchquarz, Lapis Lazuli, Silizium, Sodalith, Tigerauge, Falkenauge, Karneol, Hämatit, Schungit, Jaspis, Zeolith und andere Trommelsteine, Kupfer, Eisen, Aluminium, Messing, Blattgold, Blattsilber.“ Klingt bei der Menge an edlen Zutaten nach einem Schnäppchen – immerhin ist das Gerät für knapp 53 Euro zu haben und macht sich zudem im Vorgarten gut. Wer es etwas größer mag: im gleichen Shop gibt es auch die Ausführung „XXL Powerhaubitze“, 100 Zentimeter groß, für schlappe 339 Euro. Kates‘ Cloudbuster aus dem berühmten Video mit Donald Sutherland soll übrigens seit den Filmaufnahmen in einer Garage eingemottet sein. Gesehen wurde er leider nicht mehr…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.