Aug 26 2017

TWW in drei Formaten

Kates Box-Set This Woman’s Work (Anthology 1978-1990) ist bei Fans heiß begehrt – vor allem natürlich wegen der zwei Bonus-CDs, auf der rare B-Seiten, Remixe und Live-Aufnahmen veröffentlicht wurden. Dass man gleichzeitig acht CDs erwerben musste, die man als Fan eh schon hatte, wurde dabei in Kauf genommen; schließlich gab es die Bonus-CDs sonst nirgendwo. Veröffentlicht wurde die Box am 22. Oktober 1990, also fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem Erscheinen von „The Sensual World“. Auch wenn sich zahlreiche Raritäten auf den Extra-CDs befinden – komplett ist die Zusammenstellung nicht. So fehlen beispielsweise mehrere Single-Mixe von Songs, ebenso die Instrumentalversion von „Running up that hill“ oder Songs wie „Dreamtime“. Merkwürdig ist zum Beispiel auch, dass von den drei Songs, die Kate für die Serie „The Comic Strip“ geschrieben hat nur zwei im Boxset vertreten sind: „Ken“ und „One last look before the house before we go“ – „The Confrontation“ hingegen fehlt. Auf Ebay werden regelmäßig immer wieder Boxsets angeboten. Die Preise schnellen da schnell auch schon mal auf 300 Euro hoch; mit ein bisschen Glück kann man eine Box aber auch für 100 bis 150 Euro ergattern. Schwieriger wird es bei den Sonderformaten: Japan-Boxen sind deutlich teurer, die Vinyl-Variante (Foto links) ist fast schon unbezahlbar – wenn sie denn überhaupt angeboten wird. Aktuell gibt es ein Angebot bei Ebay aus den USA für 700 (!) Euro. Sie enthält neun LPs. Neben den sechs Alben drei weitere Alben mit dem Bonusmaterial. Mindestens ebenso selten ist die Kassettenbox (Foto oben rechts).

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.