HOL in der sehr speziellen Edition

hol-cover-usakate_shirt_350Wenn man zuletzt einen Beitrag von Micha aus der Reihe „All we ever look for“ online gestellt hat und bei der Suche im Netz ganz unverhofft auf eine gänzlich unbekannte Edition der Hounds of Love in Vinyl stößt, ist das Herzinfarktrisiko groß – zumal das Cover auch noch außergewöhnlich gestaltet ist. Wenn man dann noch das Gerücht in Hinterkopf hat, dass die Alben von Kate neu aufgelegt werden soll, ahnt man, was man da entdeckt haben könnte. Zumindest bis man von dem Grafikdesigner, der fürs Cover verantwortlich ist, eine Antwort erhält: „Danke für Dein Interesse. Das war ein Studien-Projekt. Wir sollten ein Album aussuchen und das Cover neu entwerfen. Und ich liebe dieses Album“, schreibt Madison DeLong, Grafik-Designer aus Seattle, der sich im Bereich Layout, Typographie und Webdesign bewegt und unter anderem für mehrere Firmen Logos und das entsprechende Branding entworfen hat. Und deswegen gibts zum wundervoll gestalteten Cover für die HOL- und die Ninth Wave-Seite gleich auch noch das passende T-Shirt dazu. Leider, leider wird es die HOL-Version von Madison aber nicht in die „All we ever look for“-Reihe schaffen, weil es dann doch nur täuschend echt aussieht. Schade. Die Internetseite von Madison mitsamt Cover und Bleistiftzeichnungen von Kate gibt es hier.  (Fotos: © Madison DeLong)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.