«

»

Dez 28

Show a little devotion: Bettina

saldKate-Fans sind treu, hingebungsvoll, geduldig und vor allem in die Musik von Kate verliebt. Im Kate-Fragebogen “Show a little devotion” gibt es für Kate-Fans immer die selben zwölf Fragen… mit den unterschiedlichsten Antworten… Heute von Bettina:

bettinaMit welchem Kate-Song wachst Du am liebsten morgens auf?
„Hello Earth“.

Welche von Kate besungene Figur wärst Du gerne?
An dieser Frage habe ich wirklich lange geknabbert. Schwer zu sagen. An „Never Be Mine“ gefällt mir die Einsicht der Protagonistin, dass man nicht jeden Menschen, den man begehrt, haben kann und dass das vielleicht auch besser so ist, weil man etwas in diese Person hineinprojiziert: „I want you as a dream, not a reality“.

Wie lautet Deine liebste Textzeile von Kate?
„Just being alive – it can really hurt“.

Welchen Kate-Song singst Du unter der Dusche?
Gar keinen. Dafür singe ich oft Kate-Songs auf längeren Autofahrten rauf und runter.

Mit welchem Song von Kate verbindest Du ein besonderes Erlebnis?
„Wuthering Heights“, weil dieser Titel für mich die Eintrittskarte in ein ganz besonders Universum – das Kate-Bush-Universum – war.

Welchen Song von Kate hörst Du, wenn Du verliebt bist?
„Oh To Be in Love“ – Er fängt so schön diese leicht euphorisch-besoffene Stimmung ein, wenn frau die rosarote Brille noch auf hat und die Schmetterlinge im Bauch flattern…

Welcher Song-Titel von Kate beschreibt Dich am besten?
„Rubberband Girl“.

Welches Album von Kate magst Du am liebsten?
Schwer, ganz schwer zu entscheiden … Gleichstand zwischen „The Kick Inside“ und „Hounds of Love“.

Welcher Song hat Deine Begeisterung für Kate geweckt?
„Wuthering Heights“.

Was macht für Dich Kate so besonders?
Sehr viel! Ihre menschliche Reife schon in jungen Jahren, ihre künstlerische Integrität, ihre Intelligenz sowie ihr Durchsetzungsvermögen als Frau in einer männerdominierten Branche, ohne dabei ihre Weiblichkeit zu verleugnen oder gar zu opfern. Sie war für mich in meiner Jugend ein Rollenvorbild, obwohl ich Punk war. Dank Kates Authentizität gibt es da keinen Widerspruch.

Was würdest Du Dir für das nächste Album von Kate wünschen?
Dass es bald mal erscheint! Um den Rest mache ich mir keine Sorgen und lasse mich überraschen. 🙂

Welcher Song von Kate soll einmal auf Deiner Beerdigung gespielt werden?
„Watching You Without Me“.

1 Kommentar

  1. Wolfgang

    Wann geht Kate mal wieder auf Tour ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.