Hommage an Gered Mankowitz

Gered MankowitzEr gilt als einer der einflussreichsten Rock-Fotografen: Gered Mankowitz, der 1963 mitten in London sein erstes Foto-Studio eröffnete. Grund genug, 50 Jahre später in einer Ausstellung in Newcastle eine Retrospektive seiner Arbeit zu zeigen. Bekannt wurde Mankowitz mit seinen Fotos von Marianne Faithful, Jimi Hendrix und den Rolling Stones, die er bei ihrer 1965er Tournee durch die USA neun Wochen lang begleitete. In den 1970er Jahren fotografierte Mankowitz Künstler wie Elton John, Slade, Gary Glitter, Suzi Quatro, The Sweet, die Eurythmics, Duran Duran und natürlich Kate Bush. So produzierte er die Bilder für die US-Version von The Kick Inside und für das Album Lionheart. Bei der Foto-Session entstand unter anderem auch das berühmte „Nippel“-Bild. In der Ausstellung in einer neuen Gallerie in Newcastle werden ab dem 8. August rund 150 Bilder von Mankowitz präsentiert, darunter auch einige von Kate Bush. Mehr zur Ausstellung Rock and Roll Icon gibt es hier. Die Internetseite von Gered Mankowitz findet man hier.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.