Wie man sich unsichtbar macht…

620htbi1Es ist schon drei Jahre her, da hat Jenny Lumelsky an der Bezalel Academy of Art and Design – der staatlichen Kunst- und Designhochschule in Jerusalem – ihre Abschlussarbeit vorlegen müssen. Entstanden ist ein wundervolles, kleines Bilderbuch, inspiriert vom Text zu dem Song „How to be invisible“ von Kate. „Ich liebe diesen Song, aber eigentlich finde ich alle Texte von Kate sehr inspirierend“, sagt Jenny, die heute in Tel Aviv lebt und als freischaffende Illustratorin und Grafik-Designerin tätig ist. Seit 2011 hat sie an mehreren Ausstellungen in Warschau, Stettin, Berlin, Jerusalem, Posen und Tel Aviv teilgenommen, schreibt eigene Kurzgeschichten, die sie bebildert und hat das Märchen von „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen neu visualisiert. Mit der freundlichen Genehmigung von Jenny Lumelsky folgen in den nächsten Tagen hier im Blog ihre acht Bilder zu „How to be invisible“, unmittelbar danach gibt es eine Analyse des Songtextes von Achim.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.