Das natürlichste von der Welt: some live shows

BeforeTheDawnHeader1Genau 35 Jahre nach ihrer ersten und einzigen Tournee wird Kate Bush vom 26. August bis zum 19. September 15 Konzerte geben. Titel der Shows: Before the dawn. Der Veranstaltungsort ist klug gewählt: das Eventim Apollo Theater im Londoner Stadtteil Hammersmith, wo Kate schon während ihrer Tour 1979 aufgetreten ist. Also war es doch kein Zufall, dass sich der Musikjournalist Doron Davidson-Vidavski vor drei Tagen im englischen Musik- und Kulturmagazin „The 405“ Gedanken darüber gemacht hat, wie wohl Kate Bush Konzerte anno 2014 aussehen könnten. Dass die Konzerte mit typisch britischem Understatement („we will be performing some live shows„) angekündigt werden, so als ob es das normalste von der Welt wäre, nach einer Pause von 35 Jahren wieder auf einer Bühne zu stehen, versteht sich von selbst. Die spannendste Frage ist allerdings noch offen: Welche Songs spielt eine Frau, die acht Studioalben lang nicht live aufgetreten ist? Mit welchen Musikern tritt sie an, wenn sie gar keine Band hat? Wird es zu den Konzerten ein neues Album und damit auch neue Songs geben? Werden die Konzerte für eine Live-DVD aufgezeichnet?  „We’ll keep you updated with further news on the web site„, schreibt Kate noch auf ihrer Homepage. Hoffentlich schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.