«

»

Apr 18

Pearl Jam, Lorde und Coachella

pearl jam620Lorde und Pearl Jam haben sich in den letzten Tagen als Fans von Kate Bush geoutet. Beim feierlichen Konzert zur Aufnahme weiterer Musiker in die Rock’n’Roll Hall of Fame wurden in diesem Jahr unter anderem auch Pearl Jam geehrt. Und deren Bassist Jeff Ament erschien in einem besonderen T-Shirt: Es trug die Namen all der Musiker, die Pearl Jam musikalisch beeinflusst haben oder von denen sie glauben, dass sie in die Hall of Fame gehören. Unter den zahlreichen Namen ist auch Kate Bush zu finden. Nach der Ehrung veröffentlichte die Gruppe ein Foto des T-Shirts auf ihrem Instagram-Account. Lorde hat Kate Bush auf ganz besondere Art und Weise geehrt. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass der Kurator des Coachella-Open-Air-Festivals, Paul Tollett, entschieden dagegen war, Kate Bush für einen Liveauftritt zu gewinnen. Der Chef einer Musikagentur hatte Kate nach ihren Konzerten in London für das Festival in 2015 vorgeschlagen und darauf verwiesen, dass es der erste Liveauftritt von Kate in den USA überhaupt wäre. Tolletts zitierte Antwort: ‚Nein! Niemand wird es verstehen.‘ Lorde hätte es offenbar verstanden. Bei ihrem Festival-Auftritt am Sonntag begann sie ihr Coachella-Set mit „Running up that hill“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte ausfüllen. Danke. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.