Category: Kreativ

Das Foto des Monats: März

It get’s dark, it get’s lonely, on the other side from you Die Geschichte dieses Bildes von Xavier ist schon deshalb spannend, weil man sehr schnell einer optischen Täuschung erliegen kann. Wie der Titel des Fotos schon sagt, geht es um den Song „Wuthering Heights“. Für Xavier war der Song so etwas wie ein „big …

Continue reading

Geisterhafte Stimmen und menschliche Skulpturen

Faltbilder aus Tintenklecksen kennt vermutlich jeder. Der französische Fotograf Olivier Valsecchi stellt diese Faltbilder mit Personen nach. In einem Interview mit der Fachzeitschrift „The Verge“ hat Valsecchi kürzlich erläutert, wie seine Bilder zustande kommen. Die Faltbilder aus Tintenklecksen (Klecksographie) werden unter anderem in der Psychodiagnostik eingesetzt, wo die entsprechenden Muster im so genannten Rorschach-Test gedeutet …

Continue reading

Das Foto des Monats: Februar

Dangle devils in a bottle Xavier hat das Foto vor einem Jahr während der Weihnachtferien im Haus seiner Cousine auf Mallorca aufgenommen. Die Cousine ist Künstlerin und hat mit gefüllten Glasflaschen herumexperimentiert, auf der Suche nach Ideen für eine kleine Ausstellung. Im Bild sieht man einen alten Korken, der in einer Flasche im Wasser schwimmt. …

Continue reading

Das Foto des Monats: Januar

I’ve been told when I get older that I’ll understand it all. But I’m not sure if I want to. Bei diesem Bild hatte Xavier von Anfang den Song „In search of Peter Pan“ im Hinterkopf und wusste, wie das Foto aussehen sollte. Im Sommer letzten Jahres kam sein dreijähriger Sohn Pau zu ihm und …

Continue reading

Kate in Licht, Schatten und Farben

„Wenn es regnet, denke ich nicht automatisch: ‚Du musst jetzt das passende Foto zum Song Cloudbusting schießen‘“, erklärt Xavier Recasens. Xavier ist 48, lebt in Barcelona und ist Journalist von Beruf, der so ganz nebenbei auch ein guter Fotograf ist und dessen Motiven man den Bezug zu Songs von Kate ansieht. Ein Jahr lang werden …

Continue reading

Bunte Knete und Kate im Kopf

Knapp eine halbe Stunde Autofahrt entfernt von Oxford liegt der verträumte Ort Bicester, in dem Olivia Broome lebt. Zumindest stellt man sich den Ort so verträumt vor, dass man irgendwie ausbrechen und sich eine eigene Welt erschaffen will – die Welt des Knetgummi-Chaos‘. Drückt man Olivia Knetgummi in die Hand, erweckt sie jedenfalls ihre Figuren …

Continue reading

Kunst auf Nägeln

Sie hat schon so ziemlich alles gemalt: kleine Monster, florale Motive, Ponys, Prinzessinnen, Peter Gabriel, Calvin & Hobbes, Weihnachtsmotive, Coca Cola-Werbung, Warhols Monroe und eben auch Szenen aus Kates Video „Eider Falls at Lake Tahoe“. Die Leinwand: die eigenen Fingernägel. Die Frau ist verrückt. Verrückt auf Nägel. Schlicht nailnerd. “Ich habe Kate Bush schon immer …

Continue reading

Und plötzlich ist ein Song im Kopf

Am Anfang war es nur der Blick auf seine Bilder. Ein Fotograf, der die Idee eines Songs erfasst und bildlich umsetzt. Schon das ist eine Aufgabe für sich. Es so umzusetzen, das alles stimmig wirkt, ist beeindruckend. „Seit dem Moment, als ich das erste Mal Running up that Hill gehört habe, ist Kate Bush eine Inspiration …

Continue reading

Der Pakt mit Gott

Manche Geschichten beginnen ganz simpel und entwickeln sich wundervoll. Zum Beispiel die Geschichte des Blogs von Rachel Whetzel. Sie hat 2009 den Blog „A year in the life of an Art Journal“ begründet. Die Idee: Rachel gibt eine Kunstaufgabe vor, die Gäste setzen sie um. Aktuelles Beispiel: Fangt den Sonnenschein ein. Wer fotografiert, soll seine …

Continue reading

Tanz-Choreographien zu Kates‘ Musik

kate bush dance troupe

Als die englischen Performance-Künstler von Shambush! vor wenigen Tagen Flashmob-mäßig mit über 300 Teilnehmern Kates‘ Video „Wuthering Heights“ in Brighton nachstellten, war das Echo zumindest in England gewaltig. Wenn 300 Männer und Frauen in roten Kleidern und mit schwarzen Perücken sich bizarr anmutenden Bewegungen hingeben, sorgt das zumindest für Erheiterung. Etwas schwerer hat es da …

Continue reading

Ein Tribute der besonderen Art

Es ist zwar schon zwei Wochen her, aber die Idee der Theatertruppe „Shambush!“ aus Brighton war mehr als nur witzig: Via Facebook und eigenem Blog hatte die Gruppe dazu aufgerufen, Kates‘ legendäres Wuthering Heights-Video in einem Park in Brighton nachzustellen. „Besucher des Brighton Fringe Festival bot sich letztes Wochenende ein einzigartiger Anblick: Über 300 Frauen …

Continue reading

„Mut macht Ziele wahrhaftiger“

Norn Cutson

Die Bilder von Norn Cutson hat vermutlich schon jeder Kate-Fan gesehen. Der 43-jährige Illustrator hat sich unter anderem darauf spezialisiert, Plattencover zu karikieren – das aber äußerst liebevoll. Weit mehr als 100 Plattencover – darunter auch Alben von Nina Hagen und Kraftwerk – hat Norn schon gezeichnet. Von Kate hat er sich Hounds Of Love …

Continue reading

Yirry’s Video zu Misty ist fertig

Was lange dauert, wird endlich gut: Yirry’s neues Video zu MIsty ist endlich fertig und wird hoffentlich nicht wieder so schnell bei youtube geblockt, wie sein Video zu Snowflake. Dafür musste er den Originalsong etwas verändern, um keinen Ärger mit dem Copyright zu bekommen. Unter dem Pseudonym  thestoryteller1618 hatte Yirry Yanya unter anderem schon Kates …

Continue reading

Mehr als 1000 Worte

The Sensual World

  Weil ein Bild mehr als 1000 Worte aussagt, gibt es auf bushygifs.tumblr.com nun, nicht 1000 Bilder von Kate, aber unglaublich viele animierte Sequenzen. Hinter bushygifs steckt Alice, sie ist 19 und studiert in London Film. Für ihre gifs bedient sie sich bei Kates Videos, schneidet sie aus Interview-Szenen aus oder montiert einfach Bilder von Fotoshootings. …

Continue reading

Die Musik als Kulisse des Lebens

Kate Bush

„Ich genieße Kunst in allen Erscheinungsformen”, sagt Grant Wilson. Grant lebt und arbeitet in Edinburgh und hat sich die Malerei selbst erschlossen, hauptsächlich durch Bücher. „Ich war schon mein ganzes Leben an Kunst interessiert, von Comics bis zu den Werken von Picasso, die ich als kleiner Junge in einem Lexikon für Kinder entdeckt habe.“ Mit …

Continue reading