Category: Fundstücke

Jul 25 2013

Darauf einen Chardonnay

Chardonnay

Beim Stöbern nach Neuigkeiten über Kate Bush stößt man manchmal auf ganz ungeahnte, wundervolle Schätze. Kate’s Lied „The Morning Fog“ aus dem Songzyklus „The Ninth Wave“ vom 1985er Album „Hounds Of Love“ war der Namensgeber zu dieser Seite. Und wenn man im weltweiten Netz die Spuren des Morgennebels nachverfolgt, findet man viele Hinweise auf Filme, …

Continue reading

Jul 21 2013

Musik aus der Wolke (2/5)

Etwas uninspiriert kommt hingegen der „Himalaya Extended Mix“ von Michael Damborg daher, der sich auf über neun Minuten „King of the Mountain“ vorgeknöpft hat, aber leider etwas eintönig eher nach purer Wiederholung klingt…

Jul 16 2013

Musik aus der Wolke (1/5)

Wer etwas bei Soundcloud stöbert und nach Kate Bush-Stücken sucht, kann dabei neben zahlreichen Covern und Interviewmitschnitten auch auf manch gelungenen Remix stoßen. Zum Beispiel auf die Version von „This Woman’s Work“ von DJ DangerLegs, der zuvor auch schon die Songs „Bertie“ und „A Choral Room“ vom Album „Aerial“ zwischen den Fingern hatte.

Jul 10 2013

Nachschlag: Vanheye und die Bondage-Bilder

Vanheye

Noch ein kleiner Nachschlag zum Fotoshooting mit Claude Vanheye, das irgendwann 1978 stattgefunden hat und bei dem nicht nur das schon beschriebene Foto mit dem Krokodil und das Cover für „Symphony in Blue“ entstanden ist. Vanheye hatte Kate in verschiedene Kleider der chinesisch-niederländischen Modemacherin Fong Leng gesteckt und abgelichtet. Darunter auch ein paar bizarre Bilder …

Continue reading

Jun 23 2013

Kate und das Krokodil

Vanheye

Als Claude Vanheye im September 2012 im Amsterdam Museum seine Ausstellung “Famous Popstars in Amsterdam“ präsentiert hat, tauchte das Foto zum ersten Mal auf: Kate im gelben Glitzerkleid, vermutlich irgendwo in Amsterdam in einem Parkhaus, an der Leine statt dem Hund ein Krokodil. Seit dieser Ausstellung tauchen immer mehr Bilder aus diesem Fotoshooting auf. Vanheye, …

Continue reading

Apr 25 2013

Noch schnell mal nach dem Pferd schauen…

Bootleg

Manche Angebote bei Ebay sind einfach entzückend. Aktuell wird ein vier CD starkes „Original Box-Set Gold“ angeboten, natürlich „ultra rare“ und für schlappe 40 Euro, zudem noch „remastered“. Der Titel: This Woman’s Complete Work. Während CD 1 und 2 identisch sind mit den Bonus-CDs aus der TWW-Box, gibt es auf CD 3 die Live-Songs der …

Continue reading

Apr 10 2013

Wo Kate im Müsli landet

pinball

Wer noch das perfekte Geschenk für den Kate-Fan sucht, der schon alle Kate-relevanten Items hat, der kann in Argentinien noch Neues entdecken. Wie bei uns auch ist es da Mode, mit Spielzeug den Kauf von Produkten zu versüßen. Wer also zum Müsli einer bestimmten Marke griff, bekam noch ein kleines Extra dazu.  Wir kennen das …

Continue reading

Apr 05 2013

Zeitreise in der Auto-Werbung

Kate-Double

Mit einer ungewöhnlichen Kampagne bewirbt Fiat derzeit in Großbritannien den Van 500 L. Nachdem ein Film mit einer im Auto rappenden Mutter gut angekommen ist, hat der italienische Autohersteller noch einen zweiten Film mit einem singenden Vater nachgeschoben. Der Song erinnert stark an das Stück „Don’t you want me“ von The Human League. Die kurze …

Continue reading

Jan 18 2013

Versteckte Botschaften

Zezezozee Zadfrack Glutz? In den Zeiten als neue Alben noch auf Vinyl erschienen sind, wurden die Bestellnummern der Platten noch mit ins Vinyl gepresst. Da, wo die Musik auslief, war genügend Raum. Und den nutzte Kate früher zusätzlich, um Botschaften zu transportieren. So finden sich auf den Erstpressungen zahlreicher Singles und Alben versteckte Messages. So …

Continue reading

Jan 01 2013

James und die goldene Waffe

james and the gold gun

Dass von Kate zahlreiche Bootlegs im Umlauf sind, ist nicht so neu. Fand man früher meist nur LPs mit ihren Home Demos, gibt es zunehmend auch LPs von Mitschnitten ihrer einzigen Tour 1979. Kate selbst hat nicht das komplette Konzert veröffentlicht. LPs wie „The Tour Of Life“ (25 Euro bei Ebay) versprechen den kompletten Gig …

Continue reading