Category: Allgemein

Fünf Gründe, warum es eine DVD geben wird

1. Eine CD-Veröffentlichung schließt eine DVD nicht aus. Im Booklet zur CD schreibt Kate selbst, “This is the audio document. I hope that this can stand alone as a piece of music in its own right…”  Bei einem Konzert, das theatral angelegt war und bei dem viel Wert auf die visuelle Umsetzung gelegt wurde, verblüfft …

Continue reading

Show a little devotion: Volker

Kate-Fans sind treu, hingebungsvoll, geduldig und vor allem in die Musik von Kate verliebt. Im Kate-Fragebogen “Show a little devotion” gibt es für Kate-Fans immer die selben zwölf Fragen… mit den unterschiedlichsten Antworten…Heute von Volker: Mit welchem Kate-Song wachst Du am liebsten morgens auf? „Not this time“. Da das Lied eine unglaubliche Dynamik und poetische …

Continue reading

Danke!

Etwas überstürzt und vollkommen ungeplant ist morningfog.de am 21. Dezember 2012 online gegangen. Ein neuer Treffpunkt für deutsprachige Kate-Fans sollte her, nachdem es kate-bush.de nicht mehr gab. Drei Jahre und sieben Monate später hat dieser Blog nun die Zahl von 500.000 Besuchern erreicht. Das verblüfft mich immer noch selbst, zumal die Zahl der monatlichen Besuche …

Continue reading

Guido Harari: Kate ist Musik pur (3/3)

Im September erscheint das neue Buch „The Kate Inside“ von Guido Harari, der mehr als ein Jahrzehnt mit Kate zusammengearbeitet hat. Im Gespräch mit morningfog.de erzählt Guido, was man von seinem Buch erwarten kann, welche Rolle die Musik überhaupt in seinem Leben gespielt hat, wie die Foto-Shootings mit Kate verlaufen sind und er verrät natürlich …

Continue reading

Happy Birthday, Kate!

Absurde Preise bei Amazon

Einzelne Händler bei Amazon bieten derzeit Kate-CDs zu absurd hohen Preisen an. So kostet zum Beispiel die 3CD Collectors Edition von Director’s Cut als Japan-Import stolze 642 Euro. Das This Woman’s Work-Boxset schlägt gleich mit 1775 Euro zu Buche – und das für die UK-Version. Für die japanische Never For Ever-Neuauflage von 2010 verlangt ein …

Continue reading

Noch 20 Tage bis zum Tanz-Event

Der Countdown läuft: 20 Tage sind es noch bis zum „Most Wuthering Heights Day Ever“ am 16. Juli. In 22 Städten rund um den Globus werden Kate-Fans im roten Kleid die Choreographie aus dem Video zu Kates erster Single nachtanzen. Und das fast überall als Massenevent. Fast 15.000 Menschen haben sich auf den entsprechenden Facebook-Seiten, …

Continue reading

Show a little devotion: Jürgen

Kate-Fans sind treu, hingebungsvoll, geduldig und vor allem in die Musik von Kate verliebt. Im Kate-Fragebogen “Show a little devotion” gibt es für Kate-Fans immer die selben zwölf Fragen… mit den unterschiedlichsten Antworten…Heute von Jürgen: Mit welchem Kate-Song wachst Du am liebsten morgens auf? Derzeit „Why should I love you“, allerdings nicht die Albumversion, sondern …

Continue reading

Kate würdigt Prince

A message for Prince from Kate… I am so sad and shocked to hear the tragic news about Prince. He was the most incredibly talented artist. A man in complete control of his work from writer and musician to producer and director. He was such an inspiration. Playful and mind-blowingly gifted. He was the most …

Continue reading

Get Out Of My House als Quelle der Inspiration

Gewaltige fünfeinhalb Minuten entrollen sich in „Get Out Of My House“, die zumindest nach Einschätzung von Stefan nicht ohne Folgen geblieben sind. Wer über die reine Analyse fürs Song-ABC hinaus noch Lust hat, literatur- und popmusikgeschichtlich über den Song weiterzuspinnen, der/dem empfiehlt Stefan hier ein paar spannende Rückbezüge und Querverweise: Der englische Schauerroman-Autor William Hope …

Continue reading

„Ein zeitloser, gewaltiger Song“

Dass die Musik von Kate Bush leicht jazzig angehaucht funktioniert, weiß man spätestens seit Kates Album „50 Words for Snow“. Dabei hat die Jazz-Szene Kate schon viel länger für sich entdeckt – gerade in Deutschland. Das Jazz-Duo „Le Bang Bang“ hatte sich vor einiger Zeit „Don’t give up“ geschnappt, Jazz-Sängerin Lisa Wahlandt und Bassist Sven …

Continue reading

Show a little devotion: Lars

Kate-Fans sind treu, hingebungsvoll, geduldig und vor allem in die Musik von Kate verliebt. Im Kate-Fragebogen “Show a little devotion” gibt es für Kate-Fans immer die selben zwölf Fragen… mit den unterschiedlichsten Antworten. Heute antwortet Lars. Mit welchem Kate-Song wachst Du am liebsten morgens auf? Am liebsten mit „Wuthering Heights“ (Stürmische Höhen), weil es die …

Continue reading

π-Day: Der Rock’n’Roll-Pi(e) von Fadime

Für die englische Tageszeitung The Guardian hat die in England lebende Kurdin Fadime eine besonderes Rezept entwickelt. Das Motto lautete, einen Kuchen zu kreieren, der von einem Musikstück inspiriert sein sollte. Fadime entschied sich für den Song „Pi“ von Kate Bush. Übersetzung: Beate Meiswinkel Dieses Rezept basiert auf einem meiner liebsten Kate Bush Songs, Pi …

Continue reading

1979: Kate in der Royal Albert Hall

„Miss Bush was in breathtaking form…She emerged as the only star“, schrieb Simon Kinnersly von der Daily Mail über einen Auftritt von Kate, von dem es zwar ein paar Fotos gibt, aber leider keine bewegten Bilder zu finden sind. Zum 75. Geburtstag des London Symphony Orchestras gab es am 18. November 1979 ein Benefiz-Konzert des …

Continue reading

Show a little devotion: Micha

Kate-Fans sind treu, hingebungsvoll, geduldig und vor allem in die Musik von Kate verliebt. Im Kate-Fragebogen “Show a little devotion” gibt es für Kate-Fans immer die selben zwölf Fragen… mit den unterschiedlichsten Antworten. Heute antwortet Michael Guth (aka Delius). Mit welchem Kate-Song wachst Du am liebsten morgens auf? „It was just so beautiful …“ Ganz …

Continue reading