Category: News

„GLC“ neu auf DVD

Von der englischen Comedy-Serie “The Comic Strip presents” gibt es jetzt eine neue Best of-DVD-Box mit den besten Folgen der Serie. Mit dabei auf DVD ist auch “GLC”, das davon handelt, wie Ken Livingstone das Bürgermeisteramt in London übernimmt und einen erbitterten Kampf mit der damaligen Premierministerin Margret Thatcher austrägt. Ausgestrahlt wuden die Folgen 1990 …

Continue reading

Der goldene Kompass im TV

SAT 1 zeigt am Donnerstag, 3. Oktober, den Spielfilm „Der goldene Kompass“ von 2007. Kate hatte sehr kurzfristig den Song „Lyra“ zum Film von Chris Weitz beigesteuert. Es war der erste neu-veröffentlichte Song nach ihrem Album „Aerial“ im Jahr 2005. Aufgenommen hatte Kate den Song in den Abbey Road Studios zusammen mit dem Magdalen College …

Continue reading

„Metaphern für eine erbarmungslose Gesellschaft“

Für die Science Fiction Kurzgeschichten-Sammlung „Die große Streifenlüge“ hat Paul Sanker unter dem Pseudonym Abel Inkun die Geschichte „Geboren am 20. Juli“ beigesteuert. Die spielt in einer Zeit, in der die Menschen ihren Geist digitalisiert haben. Maschinen-Menschen bewachen riesige Anlagen von Computerservern, auf denen die menschlichen Bewusstseinsinhalte gespeichert sind. Hauptprotagonist Benjamin, einer der Maschinen-Menschen, rebelliert. …

Continue reading

Die große Streifenlüge

Die große Streifenlüge

Die Idee klingt ungewöhnlich: Man nehme einen Arbeitstitel, lasse sich von einem Künstler inspirieren und schreibe zehn Kurzgeschichten des Genres Science Fiction. Pate bei der Idee stand das Buch „Hinterland“, eine Anthologie mit Geschichten, inspiriert von Songs von David Bowie. Was mit Bowie funktioniert, kann auch mit Kate Bush funktionieren, hat sich Verleger Michael Haitel …

Continue reading

„Ohne Berührungsängste kreativ sein“

Matthias Vogt

Als Brückenschlag zwischen elektronischer Musik und freier Improvisation, also Jazz, versteht Matthias Vogt sein neues Musik-Projekt „A Coral Room“, das er gemeinsam mit Oliver Leicht und Oli Rubow aus der Taufe gehoben hat. Wie es zu der Namensnennung der Gruppe kam und welche Bezüge Vogt zu Kate Bush sieht, erklärt er im Interview. Wie findet …

Continue reading

Gabriel über Kate und „Don’t give up“

Nach Peter Gabriel’s Cover-Album „Scratch My Back“ erscheint jetzt die Fortsetzung „And I’ll Scratch Yours“. Mit dabei ein Cover von „Don’t Give Up“. So ganz ist das Konzept hinter diesen beiden Alben nicht aufgegangen. Hat Gabriel 2010 auf „Scratch My Back“ zwölf Songs bekannter Musiker wie David Bowie, Paul Simon oder Lou Reed gecovert, sollten …

Continue reading

Brückenschlag mit „A Coral Room“

A Coral Room

Wenn Jazz-Musiker frei improvisieren können, ist das Herausforderung und Erfüllung zugleich. Dass Musiker dies auf dem Feld der elektronischen Musik probieren, ist eher die Ausnahme. Genau dieses Experiment wagen die drei Jazz-Musiker Matthias Vogt, Oliver Leicht und Oli Rubow unter dem Projekt-Namen „A Coral Room“ nach dem Song von Kate Bush, der auf ihrem 2005er …

Continue reading

Elton John über Kate Bush

In der Rubrik „The Soundtrack of my life“ hat Elton John für die englische Zeitung „The Observer“ diese Woche die Songs benannt, die ihn durch sein Leben begleitet haben. Von der Platte, die seine Mutter ihm immer vorgespielt hat (Elvis Presley: Heartbreak Hotel) über „Great Balls of Fire“ von Jerry Lee Lewis, der maßgeblich sein …

Continue reading

It’s in the trees: Der Fall Wilhelm Reich im Kino

Antonin Svoboda

In knapp sieben Minuten erzählt Kate Bush in ihrem Video zu dem Song Cloudbusting die Geschichte von Wilhelm Reich. Prominenter Reich-Darsteller 1985: Donald Sutherland. Regisseur Antonin Svoboda erzählt die Geschichte Wilhelm Reichs ausführlicher im Kinoformat. Prominenter Darsteller diesmal: Klaus Maria Brandauer. Am 5. September kommt der Film in die deutschen Kinos. Auf die letzten zehn …

Continue reading

Live in Berlin: Kate im Jazz-Gewand

Lea W. Frey

Zu drei Terminen ist das New European Jazz Collective in Berlin zu Gast. Mit dabei: die Berliner Sängerin Lea W. Frey (Foto), die schon ein Cover von „Running up that hill“ eingespielt hat und auf ihrer jüngsten CD „How soon is now“ das wundervolle „And dream of sheep“ präsentiert. Das „New European Jazz Collective“ wurde …

Continue reading

Neues Studio, neue Aufnahmen, neues Album?

Abbey Road

Wahrscheinlich war es nur eine Frage der Zeit, bis nach der Veröffentlichung von Kates‘ letztem Album „50 Words for Snow“ die ersten Gerüchte über das nächste Album die Runde machen. In den Interviews zur Veröffentlichung von 50wfs hatte Kate selbst angedeutet, dass sie schon Ideen für ein weiteres Album habe, aber erst mal eine Pause …

Continue reading

Teil 2 der HomeGround-Anthologie ist fertig

homeground

Der Countdown läuft: Im Juli soll endlich nach langer Wartezeit der zweite Teil der HomeGround-Anthologie vorliegen. 30 Jahre lang haben die Macher des englischen Kate Bush-Fan-Magazins alles rund um Kate veröffentlich, von Interviews, Gedichten über Briefe, Fotos, Cartoons und Zeichnungen. HomeGround war in den 30 Jahren seit dem ersten Heft 1982 aber auch immer eine …

Continue reading

Berühmte Musikvideos gehen mit Kate in Serie

sky arts

Die irische TV-Produktionsfirma Monster Entertainment hat für den Sender Sky Arts 1 HD eine 13-teilige Serie mit dem Titel „Video Killed The Radio Star“ produziert – frei nach dem Buggles-Klassiker. Erzählt werden soll in den einzelnen 22-minütigen Episoden jeweils die Entstehungsgeschichte und Bedeutung einiger der berühmtesten Musikvideos. Den Auftakt soll eine Folge über David Bowie …

Continue reading

Commander Catherine trifft Bond-Girl

commander catherine

Schneller als erwartet hat die englische Queen persönlich Kate Bush den Titel „Commander of the British Empire“ als Auszeichnung für ihr musikalisches Schaffen verliehen. Die spezielle Zeremonie erfolgte am Mittwoch in Windsor Castle. Der Auftritt war dabei  sehr typisch für Kate: kurzes Schwätzchen mit der Königin und dann durch die Hintertür wieder ab nach Hause. …

Continue reading

Die Bergblume im Schlussmonolog

Molly Bloom

Noch bis zum 7. April wird im Theater von Aubervilliers (einem Vorort von Paris) das Stück „Molly Bloom“ gezeigt. In der Hauptrolle: die französische Schauspielerin Céline Sallette, die unter anderem 2012 für den César nominiert und in diesem Jahr mit dem Romy-Schneider-Preis geehrt wurde. Nach Aufführungen in La Rochelle und Bordeaux ist das Theaterstück jetzt …

Continue reading